Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

exemplar

  • Kartonierter Einband
  • 358 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Festschrift spiegelt Schwerpunkte der Forschungs- und Lehrtätigkeit Kurt Otto Seidels und seiner Kolleginnen und Kollegen, Sch... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Festschrift spiegelt Schwerpunkte der Forschungs- und Lehrtätigkeit Kurt Otto Seidels und seiner Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler, die ihm während seiner Tätigkeit an den Universitäten Bielefeld und Essen verbunden waren. Der Sammelband enthält Beiträge zu verschiedenen geisteswissenschaftlichen Disziplinen: zur germanistischen Mediävistik (insbesondere zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte), zur neueren deutschen Literaturwissenschaft, Linguistik, niederdeutschen Philologie und klassischen Philologie. Die Verfasser der Beiträge, W. F. Scheepsma, U. Schmitz, H. Cölfen, E. Loose, M. J. Schubert, H. Rieser, P. Derks, M. Hagby, N. Miedema, R. Schiewer, S. Loleit, N. Wallmeier, J. Wirrer sowie die Herausgeber D. Lau und R. Brandt, bringen mit dieser Festschrift ihre Freundschaft und Hochachtung für Kurt Otto Seidel zum Ausdruck.

Klappentext

Die Festschrift spiegelt Schwerpunkte der Forschungs- und Lehrtätigkeit Kurt Otto Seidels und seiner Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler, die ihm während seiner Tätigkeit an den Universitäten Bielefeld und Essen verbunden waren. Der Sammelband enthält Beiträge zu verschiedenen geisteswissenschaftlichen Disziplinen: zur germanistischen Mediävistik (insbesondere zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte), zur neueren deutschen Literaturwissenschaft, Linguistik, niederdeutschen Philologie und klassischen Philologie. Die Verfasser der Beiträge, W. F. Scheepsma, U. Schmitz, H. Cölfen, E. Loose, M. J. Schubert, H. Rieser, P. Derks, M. Hagby, N. Miedema, R. Schiewer, S. Loleit, N. Wallmeier, J. Wirrer sowie die Herausgeber D. Lau und R. Brandt, bringen mit dieser Festschrift ihre Freundschaft und Hochachtung für Kurt Otto Seidel zum Ausdruck.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Wybren F. Scheepsma: Meister Eckhart in den Niederlanden. Rezeption und Überlieferung im vierzehnten Jahrhundert - Ulrich Schmitz: Bild-Schrift-Stücke. Text und Bild im digitalisierten Mittelalter - Hermann Cölfen: Getret'ner Quark wird breit, nicht stark. Wortwelt und Weltbild des Peter Hahne in: «Schluss mit lustig! Das Ende der Spaßgesellschaft» - Eische Loose: Margarethas Drache - Martin J. Schubert: Offene Fragen zum 'Ambraser Heldenbuch' - Hannes Rieser: Pointing and Grasping in Concert. With an Encore on Salience - Paul Derks: Gobelin Persons Buhl-Geist Goldemer, die Burg-Gespenster und die Gespenster-Burgen an der Ruhr - Maryvonne Hagby: 'niunzic und zwei hundert jâr wârn von Krists gebürte her (...)': Beobachtungen zu den Datierungsbezeichnungen historischer Inhalte in der hochmittelalterlichen Legendenliteratur - Nine Miedema: «Oratorisches Beiwerk». Zum fingierten Dialog mit dem Publikum in den 'St. Georgener Predigten' - Regina Schiewer: Riskante Theologie? Minnegrotte, Engel und Eucharistie: Eine rezeptionsgeschichtliche Untersuchung - Simone Loleit: Erlesene Lyrik - Johannes Hadlaubs Lied XXXVII Was meinent nû diu vogellîn - Nadine Wallmeier/Jan Wirrer: Van der hemeluart vnses heren Jhesu Christi volget nu hir na. Niederdeutsche Predigten zur Himmelfahrt im Vergleich - Dieter Lau: Zu Augustins Hermeneutik der Gottessprache - Rüdiger Brandt: Sprachspiel, Scheltrede, Lehrbuchsyntagma? Zu einem Text aus dem Liederbuch der Clara Hätzlerin.

Produktinformationen

Titel: exemplar
Untertitel: Festschrift für Kurt Otto Seidel
Andere:
Editor:
EAN: 9783631569474
ISBN: 978-3-631-56947-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 358
Gewicht: 483g
Größe: H208mm x B146mm x T25mm
Jahr: 2008
Auflage: Neuausg.