Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

UGB | Unternehmensgesetzbuch

  • Fester Einband
  • 2064 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vom Abgabenänderungsgesetz 2015 über das Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz 2016 bis zum Nachhaltigkeits- und Diversitätsverb... Weiterlesen
20%
284.00 CHF 227.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Vom Abgabenänderungsgesetz 2015 über das Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz 2016 bis zum Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz: Der Kompaktkommentar zum UGB bietet Ihnen einen schnellen Überblick über die Rechtslage.

UGB aktuell: kompakt und praxisorientiert kommentiert Vom Abgabenänderungsgesetz 2015 bis zu den Rechnungslegungsvorschriften: Der aktuelle Kommentar zum UGB bietet Ihnen einen schnellen Überblick über die Rechtslage und beinhaltet: das UGB topaktuell, handlich und vollständig die Änderungen durch das Abgabenänderungsgesetz 2015, Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz 2016 und Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz 2017 Rechtsprechung und herrschender Meinung als Schwerpunkte, aber auch zahlreiche weiterführende Nachweise zu Streitfragen Reflektierte Aufarbeitung und Weiterentwicklung des Meinungsstands Rechnungslegungsvorschriften mit Verknüpfung zu angrenzendem Steuerrecht und IFRS praxisorientierte Darstellung kompakte Kommentierung: viel Information auf wenig Raum ausführliches Stichwortverzeichnis - umfangreich und zielgenau Ihre Vorteile: bearbeitet von namhaften Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis durch ein einheitliches Gesamtkonzept wie aus einem Guss handliches Format leserfreundlich durch klare und prägnante Sprache Der UGB Kommentar - jetzt wieder aktuell - bietet Ihnen viel Information auf wenig Raum.

Autorentext
Professor am Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung an der Johannes Kepler Universität Linz, Gastprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien und Research Fellow an der Anglia Ruskin University Cambridge. Weiters Mitglied des Fachsenats für Betriebswirtschaft und Organisation und der Arbeitsgruppe für Unternehmensbewertung der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie im Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC), wissenschaftlicher Beirat des Instituts für Wirtschaftsprüfer und Autor zahlreicher Publikationen zur Rechnungslegung, Unternehmensbewertung und Wirtschaftsprüfung.

Ist Rechtsanwalt in Wien; Fachvortragender und Fachautor, Publikations- und Tätigkeitsschwerpunkte im Vergaberecht, Infrastruktur- und Transportrecht, Regulierungsrecht.

seit 2011 Hofrätin am Obersten Gerichtshof; 2000 bis 2005 Referentin für Handels- und Gesellschaftsrecht im BM für Justiz; 1993 bis 1996 Assistentin am Institut für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Juristische Methodenlehre, Universität Rostock (Univ.-Prof. Dr. Peter Bydlinski); Fachpublikationen zum Zivil- und Unternehmensrecht, Vortrags- und Seminartätigkeit.

Leitender Staatsanwalt, Leiter der Abteilung I 7 (für Persönlichkeitsrecht, zivilrechtliche Nebengesetze, Gerichtsgebühren und Rechnungslegung) in der Zivilrechtssektion des BMVRDJ; hat als österreichischer Delegierter die Bilanz-RL im Rat mitverhandelt; Autor zahlreicher Fachpublikationen und regelmäßige Vortragstätigkeit ua zum Unternehmensrecht.

Institut für Bürgerliches Recht, Handels- und Wertpapierrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien, mehrere Veröffentlichungen im Bereich des Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts.

Rechtsanwaltsanwärter in Wien. Er war zuvor Leiter der Geschäftsstelle der Übernahmekommission. Er unterrichtet Zivil-, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht ua an der Wirtschaftsuniversität Wien und ist Autor mehrerer Fachpublikationen.

Rechtsanwaltsanwärter bei der Grohs Hofer Rechtsanwälte GmbH, Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien und Fachautor.

Mitglied der Österreichischen Prüfstelle für Rechnungslegung (derzeit in Karenz); langjährige Tätigkeit in der Prüfung und Beratung mit Schwerpunkt Konzernrechnungslegung bei EY Wien; zuvor Assistent am Institut für Unternehmensrechnung und Revision der Wirtschaftsuniversität Wien; Vortragstätigkeit an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie an Fachhochschulen und an der Akademie der Wirtschaftstreuhänder; Forschungstätigkeit in den Bereichen internationale Rechnungslegung und Konzernrechnungslegung.

Leiter der Abteilung I 10 (insb. internationales Zivilverfahrensrecht, Kindesentführungen, Auslandsunterhalt und Adoptionen) des BMJ, Lehrtätigkeit an der Universität Wien; vormals Richter, Mitarbeit an der Außerstreitreform.

Managerin der KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprufungs- und Steuerberatungsgesellschaft (Linz), Lektorin an der Johannes Kepler Universitat Linz.

Rechtsanwalt und bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH und Privatdozent am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht an der Universität Wien. Er ist Verfasser von über 70 Publikationen zum Unternehmens-, Gesellschafts-, Zivil- und Bilanzrecht, ua Zwingendes Kapitalgesellschaftsrecht. Rechtfertigung und Grenzen (Habilitationsschrift, 2009) und Konzernrecht (Herausgeber, gemeinsam mit Heinz Krejci).

Steuerberater; Geschäftsführer einer Steuerberatungsgesellschaft in Mutters bei Innsbruck; Präsident der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Landesstelle Tirol; Fachvortragender im Bereich des Steuerrechts; Lehrbeauftragter an der juridischen Fakultät der Universität Innsbruck; gerichtlich beeideter Buchsachverständiger; Unternehmensberater; Mitherausgeber der Fachzeitschrift AFS (Verlag Österreich), Herausgeber Klienteninformation Steuerblatt (Eigenverlag); ca ein Dutzend Publikationen überwiegend im Steuerrecht.

Vizepräsident des Landesgerichtes Innsbruck, Firmenbuch. Fachvortragender und Fachautor zu Themen des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts. Gestaltet und betreut die Website www.iusmaps.at mit Themen und Fragestellungen aus aus dem Alltag des Firmenbuchrichters.

Rechtsanwalt, Partner der Kanzlei Greiter, Pegger, Kofler & Partner in Innsbruck mit dem Tätigkeitsschwerpunkt u.a. Transportrecht, sowie Fachvortragender und Fachbuchautor zu diesem Thema.

Selbstständiger Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger in Wien. Er berät nationale und internationale Klienten in den Bereichen Steuer- und Wirtschaftsrecht sowie Gesellschafts- und Finanzstrafrecht.

Legte die Rechtsanwaltsprüfung ab und ist Habilitand am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien. Er ist Fachvortragender und hat seine Publikations- und Tätigkeitsschwerpunkte im Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, Unternehmensrecht und wirtschaftsnahen Privatrecht.

Ist Leiterin der VKI-Akademie und der Abteilung Wissen im Verein für Konsumenteninformation (VKI), zuvor Universitätsassistentin post doc am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien. Dr. Leupold ist Vorstandsmitglied von noyb (European Center for Digital Rights), Chefredakteurin der Zeitschrift für Verbraucherrecht (VbR), fachliche Leiterin der Jahrestagung Verbraucher & Recht und Herausgeberin der Jahrbuchreihe Forum Verbraucherrecht. Sie leitet die Consumer Law Clinic und ist Lektorin für Verbraucherrecht und Finanzmarktrecht an den Universitäten Wien und Liechtenstein. Regelmäßige Publikations-, Vortrags- und Lehrtätigkeit im Zivil-, Zivilprozess- und Gesellschaftsrecht, Forschungsschwerpunkte im europäischen Verbraucherprivatrecht.

Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Bis dato Berufsanwärterin in der Steuerabteilung bei Deloitte; Tätigkeitsschwerpunkte im Unternehmens- und im internationalen Steuerrecht sowie im Bilanzrecht.

Rechtsanwaltsanwärter bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Wien; ehemaliger Universitätsassistent am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien; Publikations- und Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Übernahmerecht, Allgemeines Unternehmensrecht und Recht der Unternehmensbewertung.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater; Doktorat der Betriebswirtschaft; Partner bei Deloitte im Bereich Audit mit Schwerpunkt auf der Prüfung von Kreditinstituten; ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Unternehmensrechnung und Revision der WU Wien; Lektor am Institut für Financial Management der FH Wien; Fachautor und Vortragender zur Rechnungslegung nach IFRS und UGB.

Ist als Universitätslektor am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien tätig. Er ist Steuerberater und Director bei LeitnerLeitner in Linz. Zuvor war er von 2006 bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien. Seine Publikations- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich des Abgaben- und Finanzstrafrechts.

Vizerektor für Lehre und Wissenschaftliche Weiterbildung der Donau-Universität Krems und Leiter des Departments für Rechtswissenschafte und Internationale Beziehungen im Fachbereich Unternehmens-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Zudem Lehrbeauftragter und Gastvortragender an aus- und inländischen Universitäten, Vortragender an der FHWien, der WKW sowie Autor zahlreicher Publikationen zum Unternehmens- und Gesellschaftsrecht.

RAA bei mslegal, Wien; ehemals Universitätsassistent am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Universität Wien; zahlreiche Publikationen zum Unternehmens- und Gesellschaftsrecht.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater: Studium der Betriebswirtschaft; Partner bei Deloitte im Bereich Risk Advisory; Fachautor und Vortragender zur Rechnungslegung nach IFRS und UGB.

Leiter der betriebswirtschaftlichen und bilanzrechtlichen Beratungsabteilung im Österreichischen Raiffeisenverband; Privatdozent am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen an der WU Wien; AFRAC-Mitglied; Mitglied des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision; Publikations-, Vortrags- und Tätigkeitsschwerpunkte in der nationalen und internationalen Rechnungslegung sowie Unternehmensbewertung.

Rechtsanwaltsanwärter bei Wolf Theiss Rechtsanwälte; zuvor als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der Wirtschaftsuniveristät Wien (Lehrstuhl Prof. Kalss) tätig; Arbeitsschwerpunkte: Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht.

Lehrt am Institut für Unternehmens- und Steuerrecht der Universität Innsbruck; ist Of Counsel bei DORDA Rechtsanwälte GmbH; Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschafts-, Zivil- und Insolvenzrecht sowie M&A; Gutachter, Fachautor und Vortragender.

Studium der Betriebswirtschaft; Partner bei Deloitte im Bereich Audit und Accounting Advisory mit Schwerpunkt auf nationalen und internationalen Konzernen; Mitglied des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision; Fachautor und Vortragender.

Universitätsprofessor für Unternehmensrecht am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien sowie Rechtsanwalt bei DLA Piper Weiss-Tessbach in Wien; schwerpunktmäßige Tätigkeit im Unternehmens- und Wettbewerbsrecht; Autor zahlreicher Publikationen sowie regelmäßiger Fachvortragender.

Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Prüfungslehre. Er ist Leiter des Instituts für Rechnungswesen, Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung an der betriebswirtschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck. Forschungs- und Lehreschwerpunkte sind Abschlussprüfung und andere wirtschaftliche Prüfungen, nationale und internationale Rechnungslegung sowie Konzernrechnungslegung und Unternehmensbewertung. Er ist Verfasser zahlreicher Fachpublikationen und regelmäßig Vortragender auf internationalen wissenschaftlichen Tagungen zu Themen der Abschlussprüfung und Rechnungslegung.

Selbständige Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt in der Logistikbranche; Fachautorin und Fachvortragende; eingetragene Wirtschaftsmediatorin und Collaborative Lawyer.

Lehrt am Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik der Johannes Kepler Universität Linz und ist Steuerberater.

seit 2013 Professor am Institut für Österreichisches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Karl-Franzens-Universität Graz. Von 2011 bis 2013 war er Universitätsprofessor für Privatrecht an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, davor Universitätsassistent, zuletzt assoziierter Professor am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der Wirtschaftsuniversität Wien.

Inhaber eines Lehrstuhls für Unternehmensrecht am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien. Er ist Fachvortragender und Autor zahlreicher unternehmens- und gesellschaftsrechtlicher Publikationen.

Assistenzprofessor am Institut für Zivilgerichtliches Verfahren der LFU-Innsbruck; Doktorat der Rechtswissenschaften, Diplomstudium der Rechtswissenschaften und des Wirtschaftsrechts; mehrere wissenschaftliche Preise und Auszeichnungen; Publikationsschwerpunkt im Gesellschafts-, Unternehmens-, Insolvenz- und Schadenersatzrecht.

Inst. für Unternehmens- u. Wirtschaftsrecht, Universität Wien

Universitätsassistentin (prae doc) am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien; laufendes Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien; Forschungsschwerpunkte: Allgemeines Unternehmensrecht, Gesellschaftsrecht und Wettbewerbsrecht.

Notar in Wien; Absolvent der Rechtswissenschaften und Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, ehemaliger Univ.-Ass. am Institut für Handels- und Wertpapierrecht der Universität Wien, langjähriger Lehrbeauftragter am Institut für Recht der Wirtschaft der Universität Wien, Ordinariat für Privat- und Wirtschaftsrecht und an der Fachhochschule des bfi Wien; Fachbereichsleiter für Unternehmensrecht und ständiger Vortragender an der Notariatsakademie; Mitglied des Fachausschusses für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht der ÖNK; Vortragender an der Anwaltsakademie; Tätigkeits- und Publikationsschwerpunkte im Gesellschafts-, Unternehmens- und Grundbuchsrecht.

Universitätsprofessorin am Institut für Zivilrecht der Universität Wien; davor Universitätsprofessorin an der Universität Salzburg und an der Universität Bonn; Studium der Rechtswissenschaften und Doktorat in Wien, Habilitation für die Fächer Zivilrecht und Europäisches Zivilrecht, Autorin zahlreicher Publikationen, Rechtsanwältin (RAK Köln).

Studium der Betriebswirtschaft und des Wirtschaftsrechts an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ehemalige Studienassistentin am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Wirtschaftsuniversität Wien (Lehrstuhl Prof. Eberhartinger). Tax Senior in der Steuerabteilung bei Deloitte; Tätigkeitsschwerpunkte im Unternehmens- und im internationalen Steuerrecht sowie im Bilanzrecht.

Doktorat der Betriebswirtschaft und der Rechtswissenschaften. Ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU Wien und Research Fellow an der Boston College Law School. Doc-Stipendiat der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, mehrere wissenschaftliche Preise und Auszeichnungen. Fachvortragender, Fachautor und Partner bei Deloitte in Wien. Publikations- und Tätigkeitsschwerpunkte im Bilanzrecht, Konzern- und Umgründungssteuerrecht sowie im Internationalen und Europäischen Steuerrecht.

Inhaber eines Lehrstuhls für Unternehmensrecht am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien. Er ist Fachvortragender und Autor zahlreicher unternehmens- und gesellschaftsrechtlicher Publikationen.

Zusammenfassung

UGB aktuell: kompakt und praxisorientiert kommentiert

Vom Abgabenänderungsgesetz 2015 bis zu den Rechnungslegungsvorschriften: Der aktuelle Kommentar zum UGB bietet Ihnen einen schnellen Überblick über die Rechtslage und beinhaltet:

  • das UGB topaktuell, handlich und vollständig
  • die Änderungen durch das Abgabenänderungsgesetz 2015, Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz 2016 und Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz 2017
  • Rechtsprechung und herrschender Meinung als Schwerpunkte, aber auch zahlreiche weiterführende Nachweise zu Streitfragen
  • Reflektierte Aufarbeitung und Weiterentwicklung des Meinungsstands
  • Rechnungslegungsvorschriften mit Verknüpfung zu angrenzendem Steuerrecht und IFRS
  • praxisorientierte Darstellung
  • kompakte Kommentierung: viel Information auf wenig Raum
  • ausführliches Stichwortverzeichnis - umfangreich und zielgenau

Ihre Vorteile:

  • bearbeitet von namhaften Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis
  • durch ein einheitliches Gesamtkonzept wie aus einem Guss
  • handliches Format
  • leserfreundlich durch klare und prägnante Sprache

Der UGB Kommentar – jetzt wieder aktuell – bietet Ihnen viel Information auf wenig Raum.