Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Autonomie und Konformität zwischen Urteilskraft und Klugheit

  • Kartonierter Einband
  • 123 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Von der Autonomie im Sinne der Selbstgesetzgebung und Selbstbestimmung kann heute keine Rede mehr sein. Wir sind alle zu Konformis... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Von der Autonomie im Sinne der Selbstgesetzgebung und Selbstbestimmung kann heute keine Rede mehr sein. Wir sind alle zu Konformisten geworden, weil wir in unseren bestimmten gesellschaftlichen Rollen, die wir übernehmen bzw. übernehmen müssen, nur dann als ein autonomes Individuum anerkannt werden, wenn wir uns konform zur bestehenden Regeln verhalten. In der vorliegenden Untersuchung wird die These vertreten, dass der Mensch auch in Konformität seinen Weg zur Autonomie finden kann, wenn er den Anschluss und die Orientierung zu sich selbst nicht verliert. Hier liefert uns die Theorie der exzentrischen Positionalität von Helmut Plessner eine wichtige Inspirationsquelle. Zuerst wird der Begriff Autonomie nach Kant und Aristoteles im Hinblick auf Urteilskraft und Klugheit philosophisch erläutert. Hier wird die These vertreten, dass wir in der konkreten Situation, je nach den Gegebenheiten die beiden Konzepte der Urteilskraft und der Klugheit in Anspruch nehmen sollen. Weiterhin werden die Willensfreiheit und die aktuellen Debatten über die Individuum und Gesellschaft diskutiert. Schließlich wird die These über die Selbstorientierung in der konformen Rollen in Anlehnung an Plessner vorgestellt.

Inhalt

0.0 Auftakt 1.0 Urteilskraft versus Klugheit 1.1 Einbildungskraft und ästhetische Autonomie 1.2 Zwei Märchen und eine Tragödie 2.0 Der Autonomiebegriff in der Philosophie 2.1 Kompatibilismus versus Inkompatibilismus 2.2 Arbeit und Autonomie 2.3 Technik und Rationalität 3.0 Kants Grundlegung zur Metaphysik der Sitten 3.1 Zu den kantischen Imperativen 3.2 Zum Problem der Personendefinition 4.0 Autonomie in der Postmoderne 4.1 Sozialphilosophie in Distanz zur Autonomie 4.2 Panoptikum, Bannoptikum und Synoptikum 5.0 Selbstorientierung als exzentrische Konformität 6.0 Schlusstakt 7.0 Zitierte Literatur

Produktinformationen

Titel: Autonomie und Konformität zwischen Urteilskraft und Klugheit
Autor:
EAN: 9783959481489
ISBN: 978-3-95948-148-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Bautz, Traugott
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 123
Gewicht: 203g
Größe: H223mm x B154mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.08.2016
Jahr: 2016
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen