Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frühromantik

  • Fester Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frontmatter -- Inhalt -- Verzeichnis der Abkürzungen -- Frühromantik als literaturgeschichtliches Phänomen -- I. Allgemeine Merkm... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Frontmatter -- Inhalt -- Verzeichnis der Abkürzungen -- Frühromantik als literaturgeschichtliches Phänomen -- I. Allgemeine Merkmale und literaturgeschichtliche Position -- II. Sprache, Mythologie und Dichtung in August Wilhelm Schlegels Theorie -- III. Die Konzeption der poetischen Einheit durch Friedrich Schlegel -- IV. Antike und Moderne, Klassik und Romantik -- V. Novalis und der Entwurf der absoluten Poesie -- VI. Wackenroders und Tiecks Kunsttheorie -- VII. Frühromantische Dichtung in der lyrischen Poesie -- VIII. Frühromantische Dichtung in der erzählenden Gattung -- IX. Die Literaturtheorie des Athenäums -- X. Religion, Hermeneutik und Enzyklopädie -- Chronologie der Frühromantik -- Chronologisches Verzeichnis der frühromantischen Schriften -- Sekundärliteratur -- Namenregister -- Sachregister -- Backmatter

Produktinformationen

Titel: Frühromantik
Autor:
EAN: 9783110118889
ISBN: 978-3-11-011888-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 678g
Größe: H236mm x B160mm x T27mm
Jahr: 1992
Auflage: Reprint 2010

Weitere Produkte aus der Reihe "Sammlung Göschen"

Band 2807
Sie sind hier.