Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufbau und Inhalt der umbrischen Gebetstexte

  • Fester Einband
  • 117 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Untersuchung widmet sich drei wichtigen Begriffen der umbrischen Ritualbeschreibungen: dem Nomen uestisia' sowie den beiden Ve... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Sie sparen CHF 10.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Untersuchung widmet sich drei wichtigen Begriffen der umbrischen Ritualbeschreibungen: dem Nomen uestisia' sowie den beiden Verben uesticatu' und uest(e)is'. Durch eine systematische Untersuchung aller Belege werden die Kontexte erschlossen, in denen diese Lexeme auftreten, um die Funktionen der so bezeichneten Referenten bzw. Handlungen innerhalb der Rituale zu identifizieren. Das Nomen uestisia' bezeichnet ein spezifisches Opfergebäck; der Verbalausdruck uesticatu' verweist seinerseits auf die Verwendung dieses Gebäcks, wodurch in bestimmten Ritualphasen die Repräsentation der vertrauensvollen Haltung des Opfernden auf der Handlungsebene möglich ist. Diese wird durch die parallel geäußerten Gebete auch auf der Sprachebene zum Ausdruck gebracht. Entgegen bisheriger Auffassungen ist uest(e)is' weder etymologisch noch synchron zu uestisia' und uesticatu' zu stellen, sondern referiert vermutlich auf die Körperhaltung des Opfernden beim Aussprechen der Gebete (etwa "leicht gebeugt").

Produktinformationen

Titel: Aufbau und Inhalt der umbrischen Gebetstexte
Untertitel: Untersuchungen zu den Fachbegriffen uestisia, uesticatu und uest(e)is
Autor:
EAN: 9783825346430
ISBN: 978-3-8253-4643-0
Format: Fester Einband
Hersteller: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Veröffentlichung: 26.03.2020
Anzahl Seiten: 117
Gewicht: 343g
Größe: H245mm x B165mm x T12mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch