Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Immer beaufsichtigt - immer beschäftigt

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Kleinkinderziehung im Kaiserreich This comprehensive assessment of three suborders of insects adapted to an aquatic or littoral ha... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Kleinkinderziehung im Kaiserreich This comprehensive assessment of three suborders of insects adapted to an aquatic or littoral habitat looks at everything from their biology, morphology and larval development to the various methods for collecting, preserving and examining specimens.

Im Kontext der industriellen Entwicklung breiteten sich die Einrichtungen für kleine Kinder schnell aus. Mit ihnen wurden verschiedene Anliegen verbunden, die weit über den Schutz vor Verwahrlosung und der Förderung der Müttererwerbsarbeit hinausgingen. Am Beispiel der Städte Köln, Krefeld und Bochum werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Entwicklung der Kinderbewahranstalten im Zusammenhang der demografischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung sowie der kulturellen Hintergründe vorgestellt und die damals bestimmenden drei wesentlichen pädagogischen Konzepte diskutiert.

Vorwort
Kleinkinderziehung im Kaiserreich

Autorentext
Dr. habil. Elsbeth Krieg ist Professorin an der Fachhochschule Hannover, Fakultät V - Diakonie, Gesundheit und Soziales.

Inhalt
Entwicklung der Städte in Deutschland - Entwicklung der öffentlichen Kleinkinderziehung - Motive der Berfürworter der Kinderbewahranstalten in Köln, Krefeld und Bochum - Situation der öffentlichen Kleinkinderziehung im Kaiserreich - Ausbildung der Erzieherinnen - Ausstattung der Einrichtungen

Produktinformationen

Titel: Immer beaufsichtigt - immer beschäftigt
Untertitel: Kleinkinderziehung im Kaiserreich im Kontext der Stadt- und Industrieentwicklung
Autor:
EAN: 9783531180809
ISBN: 978-3-531-18080-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 410g
Größe: H213mm x B151mm x T19mm
Jahr: 2011