Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zukunftsmodell Schreibberatung

  • Kartonierter Einband
  • 286 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Schreibberatung ist ein innovatives Unterstützungsangebot für Schreibende. Doch wie können Sie Studierende bei ihren Schreibprozes... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Schreibberatung ist ein innovatives Unterstützungsangebot für Schreibende. Doch wie können Sie Studierende bei ihren Schreibprozessen professionell begleiten und ihnen einen geschützten Raum bieten? Wie können Sie Schreibende dazu anregen, sich aktiv mit dem Entstehungsprozess ihrer eigenen (akademischen) Texte auseinanderzusetzen und individuelle Arbeitsstrategien zu entwickeln? Wie können Sie als Lehrende Elemente der Schreibberatung in Ihre Sprechstundengespräche integrieren? Dieser erste umfassende Ratgeber für Schreibberater_innen hilft Ihnen, Schreibende besser zu verstehen und ein passendes Schreibberatungsangebot an Ihrer Hochschule oder Bildungseinrichtung zu etablieren. Basierend auf mehrjährigen Erfahrungen der Autorinnen und wissenschaftlichen Erkenntnissen beantwortet das Buch folgende Fragen: - Was bedeuten Lesen und Schreiben an der Hochschule, was ist daran schwierig und warum sprechen so wenige darüber? - Wie können Sie Schreibberatung entsprechend Ihrer Rahmenbedingungen umsetzen? - Welche Formen von Schreibberatung gibt es und wie laufen diese ab? - Wie nutzen Sie Gesprächs-, Feedback- und Schreibtechniken in der Beratung? - Wie können Sie dazu beitragen, eine Kultur zu etablieren, in der das Sprechen über das Lesen und Schreiben als selbstverständlich und professionell wertgeschätzt wird? Hintergrundinformationen und Beispiele geben Ihnen einen Einblick in die Schreibberatung, durch Checklisten und Tipps erhalten Sie Anregungen für Ihre Beratungspraxis. So wird dieses Grundlagenbuch zu einem unverzichtbaren Begleiter für alle, die sich in der Schreibberatung aus- und weiterbilden möchten!

Autorentext

Autorinneninformationen Ella Grieshammer, M.A., Jg. 1982, arbeitet als Schreibberaterin und Dozentin am Internationalen Schreibzentrum für Fremd- und Muttersprachler_innen der Universität Göttingen. Während ihres Studiums in Deutsch als Fremdsprache/Auslandsgermanistik, Psychologie und Hispanistik absolvierte sie die Schreibberatungsausbildung der PH Freiburg und arbeitete als studentische Schreibberaterin an der TU Berlin. An der Universität Göttingen berät sie weiterhin Studierende beim Schreiben und gibt Kurse zum akademischen und zum beruflichen Schreiben für Studierende aller Fächer und an Graduiertenschulen. Sie interessiert sich insbesondere für die wissenschaftliche Untersuchung von Schreibberatung. Neben dem fremdsprachlichen Schreiben/Schreiben in der Mehrsprachigkeit ist ihr Forschungsschwerpunkt daher die Interaktion in der Schreibberatung. Franziska Liebetanz, M.A., Jg. 1981, leitet das Schreibzentrum der Europa- Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Sie studierte Kulturwissenschaften und Kreatives und Biografisches Schreiben in Frankfurt (Oder), Berlin und Paris. Während ihres Kulturwissenschaftlichen Studiums absolvierte sie 2005 eine Ausbildung zur Schreibberaterin/ -trainerin, sie arbeitete in mehreren Projekten am Schreibzentrum Viadrina und gab Kurse zum wissenschaftlichen Schreiben an verschiedenen Hochschulen und Schulen in Berlin und Niedersachsen. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist Schreibberatung und Peer Tutoring im Schreiben. Sie ist Mit-Herausgeberin des Journals der Schreibberatung und 2011 gründete sie zusammen mit Katrin Girgensohn die Weiterbildung "Schreibzentrumsarbeit und Literacy Management". Nora Peters, M.A., Jg. 1982, leitet derzeit die Schreibwerkstatt am Zentrum für Schlüsselkompetenzen der Leibniz-Universität Hannover. An der Europa-Universität Viadrina (EUV) Frankfurt (Oder) studierte sie Kulturwissenschaften und Interkulturelle Kommunikation und ließ sich am dortigen Schreibzentrum zur Schreibberaterin/-trainerin ausbilden. Seitdem arbeitete sie als Beraterin und Dozentin an der TU Berlin, der EUV Frankfurt (Oder) und der Bergischen Universität Wuppertal. Ein besonderes Interesse hat sie an der Schreibberatung durch Peer Tutor_innen, daher setzt hier ihren Forschungsschwerpunkt und engagiert sich für deren Etablierung als Mit-Herausgeberin des Journals der Schreibberatung. Ihre Leidenschaft für das literarische Schreiben bringt sie in ihre tägliche Arbeit ein und lebt sie beim National Novel Writing Month aus. Jana Zegenhagen, M.A., Jg. 1979, initiierte während ihres Studiums die studentische Schreibberatung an der TU Berlin. Heute lehrt und forscht die Literaturwissenschaftlerin und Schreibberaterin am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim. Sie leitet das Programm für studentische Schreibberatung am dortigen Lese- und Schreibzentrum, welches sie mit aufbaute. In verschiedenen Netzwerken arbeitet sie mit an der Entwicklung und Etablierung der Schreibberatung an Hochschulen. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen an der Schnittstelle von Lesen und Schreiben: in der Betrachtung von Literalitätsbiographien sowie Metafiktion als literarisches Nachdenken über Erzählen, Autorschaft, Schreibstrategien. Als ausgebildete Poesiepädagogin und Gerneschreiberin leitet sie außerdem kreative Schreibgruppen.

Produktinformationen

Titel: Zukunftsmodell Schreibberatung
Untertitel: Eine Anleitung zur Begleitung von Schreibenden im Studium
Schöpfer:
Autor:
EAN: 9783834015594
ISBN: 978-3-8340-1559-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schneider Verlag GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 286
Gewicht: 574g
Größe: H238mm x B169mm x T25mm
Veröffentlichung: 23.11.2015
Jahr: 2019
Auflage: 4., unveränderte Auflage