Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alterskonzepte und Altersrollen im erzählerischen Werk Theodor Fontanes

  • Fester Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Bezug auf den zeitgenössischen Altersdiskurs untersucht die Autorin Fontanes Darstellung von Alter in "Cécile", &quo... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Mit Bezug auf den zeitgenössischen Altersdiskurs untersucht die Autorin Fontanes Darstellung von Alter in "Cécile", "Effi Briest", "Der Stechlin", "Frau Jenny Treibel", "Irrungen, Wirrungen" und "Mathilde Möhring". Mithilfe der kognitiven und pragmatischen Literaturwissenschaft macht die Figurenanalyse Alter als soziale Konstruktion sichtbar.

Autorentext
Elke Trost studierte Germanistik, Anglistik und Erziehungswissenschaft an den Universitäten Kiel, Heidelberg und Düsseldorf. Sie wurde an der Philosophischen Fakultät der Universität Düsseldorf promoviert.

Zusammenfassung
quot;Trosts Studie ist wissenschaftlich substanzreich, sie ist ein Lesevergnügen, und sie ist eine Hommage an die Erzählkunst Fontanes." (Dr. Martin Lowsky, Mitteilungen der Theodor Fontane Gesellschaft Nr.52 2017) "Kann man es wagen, noch eine Arbeit über Fontane zu schreiben? [...] Wenn sie so bedacht verfasst ist und auf konkrete Konstellationen bezogen wird wie die vorliegende, unbedingt!" (Roland Berbig, Jahrbuch für Literatur und Medizin 9/2017).

Inhalt

Inhalt: Altersdiskurse: Topoi, Stereotypen vs. soziale Konstruktion - Forschung: Darstellung von Alter in der Literatur - Kognitive/pragmatische Literaturwissenschaft als methodische Ausgangspunkte - Altersdarstellung in sechs Romanen Fontanes: Figurenmodelle und Individualisierung - Zeitgenössischer Normalitätsdiskurs.

Produktinformationen

Titel: Alterskonzepte und Altersrollen im erzählerischen Werk Theodor Fontanes
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631676264
ISBN: 978-3-631-67626-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 566g
Größe: H216mm x B151mm x T30mm
Jahr: 2016