Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein dichtes Gitter dunkler Herzen

  • Kartonierter Einband
  • 114 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Elke Surmann wurde 1974 in Dinslaken am Niederrhein geboren. Von 1994 bis 2001 studierte sie an der Westfälischen Wilhelms-U... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Elke Surmann wurde 1974 in Dinslaken am Niederrhein geboren. Von 1994 bis 2001 studierte sie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster die Fächer Deutsche Philologie, Soziologie und Angewandte Kulturwissenschaften. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte waren dabei Feministische Theorie und Literaturwissenschaft sowie moderne Geschlechterforschung.



Klappentext

Durch die Jahrhunderte waren und sind Tod und Liebe zwei in der Kulturgeschichte eng miteinander verwobene Topoi. Die idealisierte, selbstlos und unendlich vorgestellte Liebe zum "Anderen" wird dabei in Konfrontation mit dem Tod oft als unauflösliche und ewige Erfüllung interpretiert. Wie läßt sich jedoch angesichts eines schwindenden Glaubens an ein Jenseits das Sterben ertragen? Welche Gefühle prägen das Verhältnis der um Wissen und Halt ringenden Liebenden? Inwiefern offenbaren sich auch (und gerade) in dieser Konstellation Egoismus und Narzißmus als elementare Bestandteile der Liebe? Welche Rollenzuweisungen lassen sich überdies in bezug auf die Geschlechter erkennen? Der Verhandlung solcher Fragestellungen in der Literatur wird in diesem Buch nachgespürt.Insbesondere geht es dabei um Texte von Richard Beer-Hofmann und Arthur Schnitzler. Die beiden Wiener Autoren waren um 1900 literarisch produktiv, wobei Tod und Sterben ebenso wie die Beziehung der Geschlechter zueinander zentrale Bestandteile ihres Werkes waren.

Produktinformationen

Titel: Ein dichtes Gitter dunkler Herzen
Untertitel: Tod und Liebe bei Richard Beer-Hofmann und Arthur Schnitzler - Untersuchung zur Geschlechterdifferenz und der Mortifikation der "Anderen"
Autor:
EAN: 9783896211484
ISBN: 978-3-89621-148-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Igel Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 114
Gewicht: 243g
Größe: H211mm x B154mm x T15mm
Jahr: 2002