Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Französisch als Arbeitssprache in den Institutionen der EU

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Thematik des babylonischen Sprachgewirrs in den Institutionen der EU ist eine vieldiskutierte und umstrittene Problematik. Ein... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Thematik des babylonischen Sprachgewirrs in den Institutionen der EU ist eine vieldiskutierte und umstrittene Problematik. Einerseits wird auf die mit jeder Erweiterung steigenden Kosten für Übersetzer- und Dolmetschdienste hingewiesen, andererseits wird der Stellenwert des multikulturellen Erbes Europas sowie die Bedeutung von Sprache als Machtinstrument betont. Welche Rolle spielt nun das Französische unter all den Sprachen, welche das Englische eine Sprache, die in vielen Bereichen als Lingua franca dient im Europäischen Parlament und in den anderen Institutionen der EU? Die Autorin Elke Schraik durchleuchtet zuerst den Zusammenhang zwischen Sprache und Nation, die Entwicklung des Status von Sprachen sowie das Zusammenspiel von Sprache und Macht. Es folgt ein Überblick über die Sprachpolitik in Frankreich und in der EU. Der empirische Teil der Publikation widmet sich einer Studie in Form einer schriftlichen Umfrage unter den Mitgliedern des Europäischen Parlaments. Das Buch richtet sich an SprachwissenschafterInnen, RomanistInnen und PolitikerInnen.

Autorentext

Mag. Elke Schraik, MA: Studium der Romanistik und Anglistik an der Universität Wien. Studium Public Relations und Public Affairs an der Akademie für integrierte Kommunikation (bfi Wien).

Produktinformationen

Titel: Französisch als Arbeitssprache in den Institutionen der EU
Untertitel: unter besonderer Berücksichtigung des Europäischen Parlaments
Autor:
EAN: 9783639221152
ISBN: 978-3-639-22115-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 296g
Größe: H220mm x B150mm x T11mm
Jahr: 2010