Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ertragsteuerliche Behandlung von Immobilien

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die gegenständliche Arbeit befasst sich mit den steuerlichen Aspekten rund um die laufende Besteuerung von Immobilienveranlagungen... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die gegenständliche Arbeit befasst sich mit den steuerlichen Aspekten rund um die laufende Besteuerung von Immobilienveranlagungen im außerbetrieblichen Bereich. Das Hauptaugenmerk dieses Werkes liegt auf der ertragsteuerlichen Behandlung von Immobilieninvestments wie Bauherrenmodelle und Vorsorgewohnungen. Die Vermietung der Wohnräume nach der erfolgreichen Sanierungsphase und Fertigstellung gehört zum wesentlichen Bestandteil dieser Modelle. Dabei sind auch die damit verbundenen wirtschaftlichen Risiken und steuerliche Effekte sorgfältig zu kalkulieren. Den positiven steuerlichen Effekten wie bspw der Steuerstundung aufgrund der begünstigten Abschreibungen nach 28 Abs 2 und 3 EStG stehen mögliche negativen Auswirkungen der Beurteilung als Liebhaberei bzw Verlustausgleichsverbot nach 2 Abs 2a EStG gegenüber. Der Verkauf der Vorsorgeimmobilie bzw eines Anteils an einem Bauherrenmodell ist konzeptgemäß nicht vorgesehen, wird aber nach der vollständigen Entschuldung bzw Erzielung des Gesamtüberschusses von der Finanzverwaltung idR akzeptiert. Daher werden im Rahmen dieser Arbeit auch die steuerlichen Folgen iZm dem Verkauf im außerbetrieblichen Bereich im Lichte des 1. StabG 2012 behandelt.

Autorentext

Mag. Elizaveta Gall, MA: Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und Tax Management an der Fachhochschule FH Campus Wien.



Klappentext

Die gegenständliche Arbeit befasst sich mit den steuerlichen Aspekten rund um die laufende Besteuerung von Immobilienveranlagungen im außerbetrieblichen Bereich. Das Hauptaugenmerk dieses Werkes liegt auf der ertragsteuerlichen Behandlung von Immobilieninvestments wie Bauherrenmodelle und Vorsorgewohnungen. Die Vermietung der Wohnräume nach der erfolgreichen Sanierungsphase und Fertigstellung gehört zum wesentlichen Bestandteil dieser Modelle. Dabei sind auch die damit verbundenen wirtschaftlichen Risiken und steuerliche Effekte sorgfältig zu kalkulieren. Den positiven steuerlichen Effekten wie bspw der Steuerstundung aufgrund der begünstigten Abschreibungen nach § 28 Abs 2 und 3 EStG stehen mögliche negativen Auswirkungen der Beurteilung als Liebhaberei bzw Verlustausgleichsverbot nach § 2 Abs 2a EStG gegenüber. Der Verkauf der Vorsorgeimmobilie bzw eines Anteils an einem Bauherrenmodell ist konzeptgemäß nicht vorgesehen, wird aber nach der vollständigen Entschuldung bzw Erzielung des Gesamtüberschusses von der Finanzverwaltung idR akzeptiert. Daher werden im Rahmen dieser Arbeit auch die steuerlichen Folgen iZm dem Verkauf im außerbetrieblichen Bereich im Lichte des 1. StabG 2012 behandelt.

Produktinformationen

Titel: Ertragsteuerliche Behandlung von Immobilien
Untertitel: im außerbetrieblichen Bereich
Autor:
EAN: 9783639489361
ISBN: 978-3-639-48936-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 221g
Größe: H221mm x B154mm x T12mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen