Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Aufgabe des Übersetzers in der Goethezeit

  • Kartonierter Einband
  • 399 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Kosmopolitismus ist die wahre deutsche Eigentümlichkeit" (A.W. Schlegel). Das Buch setzt sich zum Ziel, den Zusammenhang... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

quot;Kosmopolitismus ist die wahre deutsche Eigentümlichkeit" (A.W. Schlegel). Das Buch setzt sich zum Ziel, den Zusammenhang zwischen Übersetzungspraxis, Übersetzungsdiskurs, Kritik und Poesie in der Goethezeit zu klären. Nach einer Rekonstruktion des "Übersetzungsdiskurses" werden wichtige, aber lange Zeit vernachlässigte Übersetzungen aus dem Italienischen von Dante, Petrarca, Tasso und Ariost (A.W. Schlegel, Goethe, Heinse, Streckfuss, Gries) analysiert, um ihre Entwicklungslinien, deren Zusammenhang mit den zeitgenössischen kritisch-literarischen Debatten und vor allem ihre Wirkung auf die Kritik und die "Poesie" der Romantik zu bestimmen.

Klappentext

"Kosmopolitismus ist die wahre deutsche Eigentuemlichkeit" (A.W. Schlegel). Das Buch setzt sich zum Ziel, den Zusammenhang zwischen uebersetzungspraxis, uebersetzungsdiskurs, Kritik und Poesie in der Goethezeit zu klaeren. Nach einer Rekonstruktion des "uebersetzungsdiskurses" werden wichtige, aber lange Zeit vernachlaessigte uebersetzungen aus dem Italienischen von Dante, Petrarca, Tasso und Ariost (A.W. Schlegel, Goethe, Heinse, Streckfuss, Gries) analysiert, um ihre Entwicklungslinien, deren Zusammenhang mit den zeitgenoessischen kritisch-literarischen Debatten und vor allem ihre Wirkung auf die Kritik und die "Poesie" der Romantik zu bestimmen.

Produktinformationen

Titel: Die Aufgabe des Übersetzers in der Goethezeit
Untertitel: Deutsche Übersetzungen italienischen Klassiker da Tasso a Dante
Autor:
EAN: 9783823365075
ISBN: 978-3-8233-6507-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Narr Dr. Gunter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 399
Gewicht: 551g
Größe: H221mm x B153mm x T25mm
Jahr: 2010