Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Möglichkeiten des Gestaltenden Erschliessens am Beispiel "Willkommen und Abschied" von Johann Wolfgang Goethe

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: keine, Staatliches Se... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: keine, Staatliches Seminar für das Lehramt an Mittelschulen Leipzig, Veranstaltung: Deutschdidaktik, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Richtzielen für die Klassenstufe 9 des Realschulbildungsgangs heißt es, dass die Schüler in der "Auseinandersetzung mit Literatur aller Gattungen [...] ihre Einsichten in Zusammenhänge zwischen Epoche, Autor und Werk" vertiefen. Des Weiteren erweitern sie "rezeptiv und produktiv [...] ihr Wissen über die Wirkungsmöglichkeiten ausgewählter Genres" und erwerben im Umgang mit Literatur aus unterschiedlichen Epochen [...] Wissen über die Entwicklung der Literatur". Außerdem verwenden die Schüler "Sekundärliteratur und beherrschen wesentliche Begriffe der Fachsprache". Des Weiteren lernen sie "im Schuljahr zwei Texte auswendig". Die Unterrichtseinheit "Schriftsteller in ihrer Zeit" beruht hauptsächlich auf dem Lernbe-reich 6 "Fantasie und Wirklichkeit: Literatur in ihrer Zeit". In die Einheit habe ich jedoch Inhalte aus dem Lernbereich 1 "Gewusst wie" integriert. Laut Lernbereich 6 übertragen die Schüler ihr "überfachliche[s] Epochenverständnis[] auf eine andere Epoche der deutschen Literatur". So haben die Schüler bereits in Klas-se 8 im Lernbereich 6 "Fantasie und Wirklichkeit: Form im Aufbruch" die Epoche des Expressionismus kennen gelernt. Thematisiert werden nun "Schriftsteller in ihrer Zeit" und das Einordnen und untersuchen "ein[es] Werk[es] des gewählten Schriftstellers. Des Weiteren beinhaltet der Lernbereich das "Gestalten eines Vortrages mit Präsentation oder einer Facharbeit zur gewählten Epoche" und die Auswertung einer Präsentation. An dieser Stelle wird der Lernbereich 1 integriert. Dieser beinhaltet das "Gestalten eines Vortrages mit Präsentation" und das "Kennen von Aufbau und Gestaltungsmöglichkeiten einer Facharbeit". Ausgehend von diesem Hintergrund bzw. Überlegungen soll in der heutigen Stunde das Gestaltende Erschließen mit Goethes Gedicht "Willkommen und Abschied" erfolgen.

Klappentext

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: keine, Staatliches Seminar für das Lehramt an Mittelschulen Leipzig, Veranstaltung: Deutschdidaktik, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Richtzielen für die Klassenstufe 9 des Realschulbildungsgangs heißt es, dass die Schüler in der "Auseinandersetzung mit Literatur aller Gattungen [...] ihre Einsichten in Zusammenhänge zwischen Epoche, Autor und Werk" vertiefen. Des Weiteren erweitern sie "rezeptiv und produktiv [...] ihr Wissen über die Wirkungsmöglichkeiten ausgewählter Genres" und erwerben im Umgang mit Literatur aus unterschiedlichen Epochen [...] Wissen über die Entwicklung der Literatur". Außerdem verwenden die Schüler "Sekundärliteratur und beherrschen wesentliche Begriffe der Fachsprache". Des Weiteren lernen sie "im Schuljahr zwei Texte auswendig". Die Unterrichtseinheit "Schriftsteller in ihrer Zeit" beruht hauptsächlich auf dem Lernbe-reich 6 "Fantasie und Wirklichkeit: Literatur in ihrer Zeit". In die Einheit habe ich jedoch Inhalte aus dem Lernbereich 1 "Gewusst wie" integriert. Laut Lernbereich 6 übertragen die Schüler ihr "überfachliche[s] Epochenverständnis[] auf eine andere Epoche der deutschen Literatur". So haben die Schüler bereits in Klas-se 8 im Lernbereich 6 "Fantasie und Wirklichkeit: Form im Aufbruch" die Epoche des Expressionismus kennen gelernt. Thematisiert werden nun "Schriftsteller in ihrer Zeit" und das Einordnen und untersuchen "ein[es] Werk[es] des gewählten Schriftstellers. Des Weiteren beinhaltet der Lernbereich das "Gestalten eines Vortrages mit Präsentation oder einer Facharbeit zur gewählten Epoche" und die Auswertung einer Präsentation. An dieser Stelle wird der Lernbereich 1 integriert. Dieser beinhaltet das "Gestalten eines Vortrages mit Präsentation" und das "Kennen von Aufbau und Gestaltungsmöglichkeiten einer Facharbeit". Ausgehend von diesem Hintergrund bzw. Überlegungen soll in der heutigen Stunde das Gestaltende Erschließen mit Goethes Gedicht "Willkommen und Abschied" erfolgen.

Produktinformationen

Titel: Möglichkeiten des Gestaltenden Erschliessens am Beispiel "Willkommen und Abschied" von Johann Wolfgang Goethe
Autor:
EAN: 9783640208104
ISBN: 978-3-640-20810-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H213mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.