Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Bildung von Sportvereinsnamen. Ein Vergleich zwischen Fußball- und Handballvereinen

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würz... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Grundprobleme der Namenkunde, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Anfänge der deutschen Sportvereine liegen in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts. Die sich unter Turnvater Jahn entwickelnden Turnvereine gelten als Vorreiter der modernen Sportvereine und sind auf eine gesunde und wehrhafte Körperertüchtigung ausgerichtet gewesen. "Die Zahl der Vereine stieg von 23073 (1954) über 39201 (1970) auf 50739 (1979)." Derzeit gibt es in Deutschland ca. 100 000 Sportvereine und gegenwärtig ist jeder dritte Bundesbürger Mitglied eines Sportvereins. Besonders populär ist dabei der Fußball, "der nicht selten sogar die Politik aus den Schlagzeilen verdrängt und von manchen auch [...] als eine Art Religion betrachtet wird. Auch der Handball beispielsweise hat [...] eine beträchtliche Strahlkraft!" (Wunderlich 2006: 20). Dies weist auf die hohe gesellschaftliche Relevanz des Vereinssports und speziell auf die eben genannten Sportarten hin und gibt somit Anlass für Untersuchungen zu diesem Thema. Ziel dieser Arbeit ist es, Vereinsnamen von Sportvereinen sprachwissenschaftlich zu unter-suchen. Im Rahmen des Seminars aus der Analysepraxis "Grundprobleme der Namenkunde", welches ich im Sommersemester 2015 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg be-sucht habe, soll nun der Hauptthese nachgegangen werden, ob und inwiefern sich die Bil-dung von Fußball- und Handballvereinsnamen der jeweiligen 1. und 2. Bundesligen unter-scheidet. Einerseits ist die Motivation für diese Arbeit aus persönlichem Interesse entstanden. Andererseits wurden Sportvereinsnamen bisher nur sehr unzureichend beschrieben und macht dieses Thema deshalb so interessant, weil es in dieser Form (Vergleich von Fußball- und Handballvereinsnamen) noch nicht erforscht wurde.

Produktinformationen

Titel: Die Bildung von Sportvereinsnamen. Ein Vergleich zwischen Fußball- und Handballvereinen
Autor:
EAN: 9783668557802
ISBN: 978-3-668-55780-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2017