Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Last des Unterschieds

  • Kartonierter Einband
  • 348 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der vorliegenden Untersuchung werden Menschen beschrieben, die in ihrer Mehrheit zu den sogenannt "kleinen Leuten" zä... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der vorliegenden Untersuchung werden Menschen beschrieben, die in ihrer Mehrheit zu den sogenannt "kleinen Leuten" zählen. Dabei geht es um ganz unterschiedliche Dinge: um ihre Biographie und ihren Alltag, um ihre Vorlieben und Wünsche wie um ihre Sichtweise von sich und der Unterschiede zu andern. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich der Individualisierungsschub in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf die Biographie, die alltägliche Lebensführung und den Habitus von (gelernten und ungelernten) ArbeiterInnen und Büroangestellten ausgewirkt hat. Einerseits werden einzelne Akteure beschrieben und soziologisch interpretiert. Andererseits wird der Frage nachgegangen, ob es gruppenspezifische Gemeinsamkeiten des Habitus und der Lebensführung nach wie vor gibt oder ob sich solche Gemeinsamkeiten im Laufe gesellschaftlicher Individualisierungsprozesse aufgelöst haben. Die Studie folgt einer relationalen und prozessorientierten Untersuchungslogik, die es erlaubt, soziale Akteure aus ihren jeweiligen Bedingungskonstellationen zu verstehen.


Zusammenfassung
"Die Lektüre ist schon allein wegen der exakten Beschreibungen der Lebensverhältnisse, der Biographien und der minuziösen Auseinandersetzung mit den Details des Alltags ein Genuss." (Schweizerische Zeitschrift für Soziologie Vol. 25/99)

Inhalt

Produktinformationen

Titel: Die Last des Unterschieds
Untertitel: Biographie, Lebensführung und Habitus von Arbeitern und Angestellten im Vergleich
Autor:
EAN: 9783531331300
ISBN: 978-3-531-33130-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 348
Gewicht: 505g
Größe: H229mm x B152mm x T18mm
Jahr: 2000
Auflage: 2. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"