Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Deutsche Welle

  • Kartonierter Einband
  • 86 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel des Buches ist zum einen die Erläuterung der verfassungsrechtlichen Vorgaben für die anstehende Novellierung des Deutsche-Wel... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ziel des Buches ist zum einen die Erläuterung der verfassungsrechtlichen Vorgaben für die anstehende Novellierung des Deutsche-Welle-Gesetzes. Zum anderen werden Formulierungsvorschläge für eine rechtlich einwandfreie Neufassung gemacht. Die Analyse widmet sich zunächst der Funktion und dem Auftrag der Deutschen Welle aus verfassungsrechtlicher Sicht. Dabei spielt neben der Rundfunkfreiheit die Entscheidung des Grundgesetzes für die internationale Zusammenarbeit eine zentrale Rolle. Aus diesen Vorgaben wird der Kulturauftrag der Deutschen Welle abgeleitet. Ferner werden die rechtlichen Vorgaben für die Online-Aktivitäten der Deutschen Welle aufgezeigt. Schließlich wird der Rahmen für die Finanzierung der Deutschen Welle mit ihrem Anspruch auf funktionsangemessene Finanzierung beschrieben.

Autorentext

Die Autoren: Dieter Dörr, Jahrgang 1952, ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Medienrecht an der Universität Mainz und Direktor des Mainzer Medieninstituts.
Stephanie Schiedermair, Jahrgang 1977, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Professor Dörr in Mainz.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die geplante Novellierung des Deutsche-Welle-Gesetzes - Die Funktion und der Auftrag der Deutschen Welle im Verfassungsgefüge des Grundgesetzes - Die Vorgaben der Rundfunkfreiheit - Der Programmauftrag der Deutschen Welle und seine mögliche Ergänzung - Die Online-Aktivitäten der Deutschen Welle - Die Finanzierung der Deutschen Welle.

Produktinformationen

Titel: Die Deutsche Welle
Untertitel: Die Funktion, der Auftrag, die Aufgaben und die Finanzierung heute
Autor:
EAN: 9783631516850
ISBN: 978-3-631-51685-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 86
Gewicht: 130g
Größe: H210mm x B147mm x T7mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zum deutschen und europäischen Medienrecht"