Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wirklichkeit des Realismus

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die emphatische Bezugnahme realistischer Texte und Kunstformen auf ein ominöses 'Wirkliches' provoziert Nachfragen: Waru... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die emphatische Bezugnahme realistischer Texte und Kunstformen auf ein ominöses 'Wirkliches' provoziert Nachfragen: Warum häufen sich gerade dort, wo der Bezug zur Wirklichkeit explizit gemacht wird, darstellerische Unschärfen, blinde Flecken und pararealistische Elemente?Gerade in diesen prekären Wirklichkeitsbezügen identifiziert der Band zur "Wirklichkeit des Realismus" mit Beiträgen von Elisabeth Strowick, Hal Foster, Natalie Binczek, Friedrich Balke u.a. einen Indikator des Realistischen in Literatur und Kunst. Realismus wird demnach ausdrücklich nicht im Sinne einer historischen Epochenbeschreibung verstanden, sondern als spezifische Schreibweise der Erzeugung, Erprobung und Ver(un)sicherung von Wirklichkeit. Der Frage, wie sich die "Wirklichkeit des Realismus" sowohl als ästhetisches wie als epistemologisches Problem formiert, geht der Band entlang der thematischen Fluchtpunkte Verdatung, Historizität, Subjektverhältnisse und Krisenwissen nach.

Autorentext
Joseph Vogl (geboren 1957 in Eggenfelden) ist Inhaber des Lehrstuhls für Literatur- und Kulturwissenschaft/Medien an der Humboldt-Universität zu Berlin und Permanent Visiting Professor an der Princeton University, USA. Er lehrte u.a. an der Bauhaus Universität in Weimar und der Ludwig-Maximilians-Universität in München und hat zahlreiche Monographien und Artikel veröffentlicht. Für seine Übersetzungen von Schlüsselwerken der neueren französischen Philosophie erhielt er 1988 den Übersetzerpreis zur Förderung der deutsch-französischen Beziehungen.

Produktinformationen

Titel: Die Wirklichkeit des Realismus
Editor:
EAN: 9783770561698
ISBN: 978-3-7705-6169-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 507g
Größe: H236mm x B154mm x T25mm
Veröffentlichung: 16.01.2018
Jahr: 2018
Land: DE