Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Stiftung

  • Kartonierter Einband
  • 183 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Verein "Fundare e. V., Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens" hat es sich zum Ziel gesetzt, zu ein... Weiterlesen
20%
59.90 CHF 47.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Verein "Fundare e. V., Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens" hat es sich zum Ziel gesetzt, zu einer aufblühenden Stiftungskultur in Deutschland beizutragen. Dazu sollen insbesondere die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen des Stiftens erforscht werden. Der Erfüllung dieser Aufgabe dient die Zeitschrift "Die Stiftung - Jahreshefte zum Stiftungswesen". Sie beinhaltet in ihrer sechsten Ausgabe vor allem die Vorträge, die auf dem von Fundare e.V. veranstalteten "6. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum" gehalten wurden. Darüber hinaus haben noch weitere Beiträge Aufnahme gefunden. Es werden nicht nur eingehend zivilrechtliche, sondern auch verwaltungs- und steuerrechtliche Problematiken des Stiftungsrechts beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Gestaltungsmöglichkeiten mit Hilfe von Stiftungen.

Autorentext

Die Herausgeber bilden den Vorstand von Fundare e. V. Bernd Andrick ist Vorsitzender Richter am VG Gelsenkirchen.
Matthias Gantenbrink ist Rechtsanwalt in Essen.
Gerd Hellmig ist Rechtsanwalt und Steuerberater ebendort.
Axel Janitzki ist Rechtsanwalt und Notar in Bochum.
Karlheinz Muscheler ist Inhaber eines zivilrechtlichen Lehrstuhls an der Ruhr-Universität Bochum.
Markus Schewe ist Rechtsanwalt in Essen.



Klappentext

Der Verein «Fundare e. V., Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens» hat es sich zum Ziel gesetzt, zu einer aufblühenden Stiftungskultur in Deutschland beizutragen. Dazu sollen insbesondere die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen des Stiftens erforscht werden. Der Erfüllung dieser Aufgabe dient die Zeitschrift «Die Stiftung - Jahreshefte zum Stiftungswesen». Sie beinhaltet in ihrer sechsten Ausgabe vor allem die Vorträge, die auf dem von Fundare e.V. veranstalteten «6. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum» gehalten wurden. Darüber hinaus haben noch weitere Beiträge Aufnahme gefunden. Es werden nicht nur eingehend zivilrechtliche, sondern auch verwaltungs- und steuerrechtliche Problematiken des Stiftungsrechts beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Gestaltungsmöglichkeiten mit Hilfe von Stiftungen.



Inhalt

Inhalt: Frank Adloff: Stiften und Stiftungen in Deutschland: warum und wozu? - Ingo Saenger: Die Rolle des Stifters in der Binnenverfassungsstruktur von Stiftungen - Martin Schulte/Bert Herbrich: Stiftungen der öffentlichen Hand, insb. der Kommunen - Paul Köhler: Aktuelle Probleme der Stiftungsaufsicht - Carsten Rössel: Vermögenscontrolling für Stiftungen - Hans Gummert: Die Stiftung als Mittel der Unternehmensnachfolge - Christoph Mecking: Gemeinnützige Stiftungen und nicht gemeinnützige Tochter-GmbHs - Ingo Graffe: Der neue AO-Anwendungserlass im Gemeinnützigkeitsrecht - Matthias Gantenbrink: Der illegitime Vorstand einer Stiftung als Klagegegner - Helmut Schnellenbach: Die Ethik des Stiftens.

Produktinformationen

Titel: Die Stiftung
Untertitel: Jahreshefte zum Stiftungswesen. 6. Jahrgang 2012
Editor:
EAN: 9783631634868
ISBN: 978-3-631-63486-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 183
Gewicht: 251g
Größe: H208mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2012
Auflage: Neuausg.