Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Sprachlosigkeit der Ingenieure

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch zeigt anhand von Fallbeispielen, daß die "Sprachlosigkeit der Ingenieure" Ausdruck eines Unvermögens der Gesell... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch zeigt anhand von Fallbeispielen, daß die "Sprachlosigkeit der Ingenieure" Ausdruck eines Unvermögens der Gesellschaft ist, sich in einer gemeinsamen Welt streitend und handelnd auseinanderzusetzen. Der Band bietet Lösungsvorschläge. Zur Diskussion angeregt hat die Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung, die Ausrichterin der Ladenburger Diskurse ist.

Klappentext

Das Buch zeigt anhand von Fallbeispielen, daß die "Sprachlosigkeit der Ingenieure" Ausdruck eines Unvermögens der Gesellschaft ist, sich in einer gemeinsamen Welt streitend und handelnd auseinanderzusetzen. Der Band bietet Lösungsvorschläge. Zur Diskussion angeregt hat die Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung.



Inhalt

Die Sprachlosigkeit der Ingenieure.- Der Paradigmenwechsel in den Technikwissenschaften.- Die "doppelte" Sprachlosigkeit des Umweltingenieurs.- Technische Hermeneutik - Wege aus der "Sprachlosigkeit der Ingenieure"?.- Verständigungsprobleme - eine Suche nach Ursachen und Auswegen.- Sprachlos und sprachmächtig und was dazwischen liegt.- Fallstudie: Brückenbau für Straße und Bahn - Werratal bei Hedemünden.- Gedanken und Anregungen zur Überwindung der Sprachlosigkeit der Ingenieure.- Anhang: Teilnehmer des Ladenburger Diskurses "Die Sprachlosigkeit der Ingenieure".

Produktinformationen

Titel: Die Sprachlosigkeit der Ingenieure
Editor:
EAN: 9783810022455
ISBN: 978-3-8100-2245-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 168g
Größe: H212mm x B149mm x T10mm
Jahr: 1999
Auflage: 1999. 1999