Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die obersächsische Sprachlandschaft in Geschichte und Gegenwart

  • Fester Einband
  • 361 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die sprachliche Variation im obersächsischen Sprachraum wurde von der modernen dialektologischen Forschung bisher nur wenig themat... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die sprachliche Variation im obersächsischen Sprachraum wurde von der modernen dialektologischen Forschung bisher nur wenig thematisiert. Empirische Untersuchungen dieses Varietätenraumes sind ein Forschungsdesiderat. Mit dem hier vorliegenden Sammelband liegen nun neue Forschungsansätze vor. Die maßgeblichen Vertreter der modernen Dialektologie konnten für diese Aufgabe gewonnen werden. Entstanden ist ein Kompendium moderner Forschungsperspektiven, die für weitere Forschungen zum Obersächsischen, aber auch zu anderen Sprachlandschaften des deutschen Sprachraumes eine theoretische Basis bilden. Die Studien reflektieren die thematische und methodische Breite moderner sprachhistorischer und dialektologischer Forschung. Mit der Fokussierung auf die obersächsische Sprachlandschaft wurde auf das Forschungsdesiderat zum Obersächsischen reagiert. Mit der Publikation wird eine wichtige identitätsstiftende Problematik thematisiert, die Relevanz auch für die sächsische Kultur- und Bildungspolitik hat. Mit der vorliegenden Publikation werden weitere Forschungen zum obersächsischen Sprachraum vorbereitet.

Klappentext

Die sprachliche Variation im obersächsischen Sprachraum wurde von der modernen dialektologischen Forschung bisher nur wenig thematisiert. Empirische Untersuchungen dieses Varietätenraumes sind ein Forschungsdesiderat. Mit dem hier vorliegenden Sammelband liegen nun neue Forschungsansätze vor. Die maßgeblichen Vertreter der modernen Dialektologie konnten für diese Aufgabe gewonnen werden. Entstanden ist ein Kompendium moderner Forschungsperspektiven, die für weitere Forschungen zum Obersächsischen, aber auch zu anderen Sprachlandschaften des deutschen Sprachraumes eine theoretische Basis bilden. Die Studien reflektieren die thematische und methodische Breite moderner sprachhistorischer und dialektologischer Forschung. Mit der Fokussierung auf die obersächsische Sprachlandschaft wurde auf das Forschungsdesiderat zum Obersächsischen reagiert. Mit der Publikation wird eine wichtige identitätsstiftende Problematik thematisiert, die Relevanz auch für die sächsische Kultur- und Bildungspolitik hat. Mit der vorliegenden Publikation werden weitere Forschungen zum obersächsischen Sprachraum vorbereitet.

Produktinformationen

Titel: Die obersächsische Sprachlandschaft in Geschichte und Gegenwart
Editor:
EAN: 9783825359737
ISBN: 978-3-8253-5973-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 361
Gewicht: 525g
Größe: H218mm x B146mm x T28mm
Jahr: 2012
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen