Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die Neubestimmung der Privatheit

  • Kartonierter Einband
  • 267 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Januar 2013 fand in Kiel die vierte Veranstaltung des wissenschaftlichen Gesprächskreises "E-Volution des Rechts- und Verw... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Im Januar 2013 fand in Kiel die vierte Veranstaltung des wissenschaftlichen Gesprächskreises "E-Volution des Rechts- und Verwaltungssystems" statt, der als Kooperation der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer und dem Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel begründet worden ist.
Ziel des Gesprächskreises ist es, die Auswirkungen der Informations- und Kommunikationstechnik auf das Staats- und Verwaltungsrecht zu diskutieren und Vorschläge für eine zeitgemäße Weiterentwicklung dieser Rechtsgebiete zu unterbreiten.
Auf der im vorliegenden Band dokumentierten Tagung wurde die Frage erörtert, inwieweit die Privatheit und damit das Verhältnis zwischen Staat und Bürger, aber auch der Schutz der Privatsphäre gegenüber anderen Privaten neu konzipiert werden muss. Die Thematik hat durch die Enthüllungen zu geheimdienstlichen Aktivitäten im Internet zusätzliche Aktualität erhalten.

Autorentext
Hermann Hill ist Professor für Verwaltungswissenschaft und Öffentliches Recht in Speyer. Prof. Dr. Utz Schliesky ist Direktor des schleswig-holsteinischen Landtags. Daneben ist er geschäftsführender Vorstand des Lorenz-von-Stein-Instituts an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Produktinformationen

Titel: Die Neubestimmung der Privatheit
Untertitel: E-Volution des Rechts- und Verwaltungssystems IV
Editor:
EAN: 9783848709489
ISBN: 978-3-8487-0948-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 267
Gewicht: 408g
Größe: H226mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Verwaltungsressourcen und Verwaltungsstrukturen"