Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die mediatisierte Stadt

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beiträge in diesem Buch untersuchen das Wechselverhältnis von Medien, urbanen Räumen und Kollektivität durch eine Analyse der ... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Beiträge in diesem Buch untersuchen das Wechselverhältnis von Medien, urbanen Räumen und Kollektivität durch eine Analyse der vielfältigen kommunikativen Figurationen des städtischen Lebens. Der interdisziplinäre Sammelband bringt Forscherinnen und Forscher aus der Kommunikations- und Medienwissenschaft mit den Sozial- und Geschichtswissenschaften zusammen. Im Zentrum der Betrachtung stehen dabei folgende Fragestellungen: Wie hängt der Wandel von "Stadt" mit dem Wandel von Medien und Kommunikation zusammen? Welchen Stellenwert haben Medien für die kommunikative Konstruktion von "Kollektivität", "Identitäten" und "Vergemeinschaftung" in der Stadt? In welchem Bezug stehen "urbane Bewegungen" zu Medien, deren Wandel und medienbezogenen Entwürfen von Kollektivität?

Autorentext

Dr. Andreas Hepp ist Professor für Medien- und Kommunikationswissenschaft am ZeMKI, Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen.
Dr. Sebastian Kubitschko war wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZeMKI der Universität Bremen und ist jetzt Manager Future Technology Consulting bei Aperto, IBM.
Dr. Inge Marszolek war Professorin für Kulturgeschichte am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Bremen.



Inhalt

Einleitung.- Geschichte der mediatisierten Stadt.- Vergemeinschaftung in der mediatisierten Stadt.- Bewegungen in der mediatisierten Stadt.

Produktinformationen

Titel: Die mediatisierte Stadt
Untertitel: Kommunikative Figurationen des urbanen Zusammenlebens
Editor:
EAN: 9783658203221
ISBN: 978-3-658-20322-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 329g
Größe: H213mm x B154mm x T17mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen