Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die französische Heine-Kritik 3

  • Kartonierter Einband
  • 503 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die fremdsprachige Heine-Kritik wird vor allem durch die französische Presse geprägt, die sich nach der deutschen am intensivsten ... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die fremdsprachige Heine-Kritik wird vor allem durch die französische Presse geprägt, die sich nach der deutschen am intensivsten mit Heine beschäftigt hat und der er das hohe Ansehen verdankt, das er noch heute in Frankreich genießt. Im letzten der drei Textbände werden 196 Dokumente dargeboten, darunter zahlreiche unbekannte oder bisher nicht veröffentlichte Rezensionen und Nekrologe. Unter den 82 Autoren befinden sich u.a. so bekannte Namen wie Hector Berlioz, Michel Chevalier, Alexandre Dumas, Théophile Gautier. Die umfangreiche Einleitung bietet über die Beschreibung des Pressewesens der "Zweiten Republik" und des "Zweiten Kaiserreichs Napoleon III." hinaus erstmalig eine quantitative Analyse des Heine-Bildes über den gesamten Zeitraum von 1830-56.

Autorentext
Hans Hörling, geb. 1940; seit 1979 Professor an der Universität Valençiennes; langjähriger Mitarbeiter der Düsseldorfer Heine-Ausgabe; zahlreiche Forschungsprojekte und Veröffentlichungen zu Heine.

Klappentext

Band 3 umfasst 196 Dokumente aus den Jahren 1846 bis 1856. Darunter befinden sich zahlreiche bisher nicht veröffentlichte Rezensionen und Nekrologe von Autoren wie Hector Berlioz, Michel Chevalier, Alexandre Dumas, Théophile Gautier. Darüber hinaus liefert der Band die Beschreibung des Pressewesens der Zweiten Republik und des Zweiten Kaiserreichs unter Napoleon III.

Produktinformationen

Titel: Die französische Heine-Kritik 3
Untertitel: Rezensionen und Notizen zu Heines Werken aus den Jahren 1846 - 1856
Editor:
EAN: 9783476014306
ISBN: 978-3-476-01430-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metzler Verlag, J.B.
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 503
Gewicht: 750g
Größe: H239mm x B159mm x T32mm
Jahr: 2002
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen