Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Voraussetzungen für die nachhaltige Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) in der Rehabilitationspraxis

  • Kartonierter Einband
  • 27 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation WHO pra... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation WHO praktisch anzuwenden, bereitet vielen sozialen, beruflichen, pädagogischen oder medizinischen Rehabilitationseinrichtungen erhebliche Probleme. Dabei hat das der Klassifikation zugrunde liegende bio-psycho-soziale Verständnis von funktionaler Gesundheit schon in weiten Teilen der Sozialgesetzgebung und Sozialversicherung Niederschlag gefunden. Trotzdem ist das Ziel der WHO, die Reha-Fachleuten mit dem Instrumentarium eine interdisziplinäre internationale Kommunikation erleichtern möchte, recht hoch gegriffen. Die seit Verabschiedung der Klassifikation 2001 publizierte Fachliteratur hat es weitgehend versäumt, Wege zur praktischen Handhabung der Klassifikation zu weisen. David Bender beschreibt nun erstmalig aus Anwendersicht einrichtungs-, disziplin- und nationale Grenzen übergreifend essentielle Voraussetzungen zur nachhaltigen Anwendung der ICF.

Klappentext

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation WHO praktisch anzuwenden, bereitet vielen sozialen, beruflichen, pädagogischen oder medizinischen Rehabilitationseinrichtungen erhebliche Probleme. Dabei hat das der Klassifikation zugrunde liegende bio-psycho-soziale Verständnis von funktionaler Gesundheit schon in weiten Teilen der Sozialgesetzgebung und Sozialversicherung Niederschlag gefunden. Trotzdem ist das Ziel der WHO, die Reha-Fachleuten mit dem Instrumentarium eine interdisziplinäre internationale Kommunikation erleichtern möchte, recht hoch gegriffen. Die seit Verabschiedung der Klassifikation 2001 publizierte Fachliteratur hat es weitgehend versäumt, Wege zur praktischen Handhabung der Klassifikation zu weisen. David Bender beschreibt nun erstmalig aus Anwendersicht einrichtungs-, disziplin- und nationale Grenzen übergreifend essentielle Voraussetzungen zur nachhaltigen Anwendung der ICF.

Produktinformationen

Titel: Voraussetzungen für die nachhaltige Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) in der Rehabilitationspraxis
Untertitel: Ergebnisse einer Analyse im Spannungsfeld von globaler Konzeption und lokaler Umsetzung
Autor:
EAN: 9783828824867
ISBN: 978-3-8288-2486-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 27
Gewicht: 744g
Größe: H213mm x B149mm x T40mm
Jahr: 2010

Weitere Produkte aus der Reihe "Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum-Verlag"