Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Datenbasierte Qualitätsentwicklung in Schulen

  • Kartonierter Einband
  • 325 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im vorliegenden Buch werden auf der Grundlage einer systematischen Auswertung von Konzepten, Handreichungen, Gesetzen und Verwaltu... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im vorliegenden Buch werden auf der Grundlage einer systematischen Auswertung von Konzepten, Handreichungen, Gesetzen und Verwaltungsvorschriften die Verfahren und Regelungen zu drei zentralen Instrumenten schulischer Qualitätsentwicklung in den 16 deutschen Ländern beschrieben. Mehr als 1000 Dokumente wurden zu diesem Zweck analysiert. Damit liegt erstmals eine ländervergleichende Bestandsaufnahme vor, die für politisch-administrative Steuerungsentscheidungen sowie zukünftige Forschungsvorhaben gleichermaßen informativ ist. Der Inhalt Methodische Grundlagen der Analyse bildungspolitischer und -rechtlicher Dokumente - Rahmenkonzepte zur Definition von Schulqualität - Konzeption und Implementation von Vergleichsarbeiten - Externe Evaluation - Interne Evaluation - Bildungsrechtliche Grundlagen datenbasierter Qualitätssicherung und -entwicklung - Strategien datenbasierter Steuerung zur Sicherung und Entwicklung von Schulqualität Die Herausgeber Dr. Felicitas Thiel ist Professorin im Arbeitsbereich Schulpädagogik an der Freien Universität Berlin. Jasmin Tarkian und Anna Kroupa sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Arbeitsbereich Schulpädagogik an der Freien Universität Berlin. Dr. Eva-Maria Lankes ist Professorin für Schulpädagogik an der Technischen Universität München. Norbert Maritzen ist Direktor des Instituts für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung in Hamburg. Dr. Thomas Riecke-Baulecke ist Direktor des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein.

Autorentext

Dr. Felicitas Thiel ist Professorin im Arbeitsbereich Schulpädagogik an der Freien Universität Berlin.

Jasmin Tarkian und Anna Kroupa sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Arbeitsbereich Schulpädagogik an der Freien Universität Berlin.

Dr. Eva-Maria Lankes ist Professorin für Schulpädagogik an der Technischen Universität München.

Norbert Maritzen ist Direktor des Instituts für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung in Hamburg.

Dr. Thomas Riecke-Baulecke ist Direktor des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein.



Inhalt

Methodische Grundlagen der Analyse bildungspolitischer und -rechtlicher Dokumente.- Rahmenkonzepte zur Definition von Schulqualität.- Konzeption und Implementation von Vergleichsarbeiten.- Externe Evaluation.- Interne Evaluation.- Bildungsrechtliche Grundlagen datenbasierter Qualitätssicherung und -entwicklung.- Strategien datenbasierter Steuerung zur Sicherung und Entwicklung von Schulqualität.

Produktinformationen

Titel: Datenbasierte Qualitätsentwicklung in Schulen
Untertitel: Eine Bestandsaufnahme in den deutschen Bundesländern
Editor:
EAN: 9783658232399
ISBN: 978-3-658-23239-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 325
Gewicht: 594g
Größe: H238mm x B167mm x T25mm
Veröffentlichung: 12.08.2019
Jahr: 2019
Auflage: 1. Aufl. 2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen