Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Abenteuer des Gewöhnlichen

  • Fester Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Band widmet sich den unterschiedlichen ästhetischen Strategien der Literatur der Moderne, mit dem das Banal-Alltägliche zu ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieser Band widmet sich den unterschiedlichen ästhetischen Strategien der Literatur der Moderne, mit dem das Banal-Alltägliche zu einem legitimen Gegenstand künstlerischer Wiedergabe erhoben wird. Damit reagiert er auf ein bemerkenswertes Forschungsdefizit, denn für die Darstellung von Alltagsphänomenen und -handlungen in den Texten von Autoren wie Thomas Mann, Hermann Broch oder Alfred Döblin zeigte die Sekundärliteratur bislang wenig Interesse. Der Sammelband will die beschriebene Forschungslücke schließen, indem er in 19 Einzelanalysen die Aufmerksamkeit auf alltägliche Themen lenkt, die in den besprochenen Werken häufig von den epochentypischen Diskursen über Identität, Zeit und Erinnerung verdeckt werden. Dadurch wird verdeutlicht, dass die Literatur der Moderne keineswegs auf einen intellektuellen Eskapismus reduziert werden darf, sondern tief in den Alltagserfahrungen ihrer Gegenwart verwurzelt ist.

Autorentext

Herausgegeben von Dr. Thorsten Carstensen und Dr. Mattias Pirholt
Mit Beiträgen von Matthias Bauer, Christa Baumberger, Thorsten Carstensen, Margit Dirscherl, Leena Eilittä, Roland Innerhofer, Wolf Kittler, Oliver Kohns, Maren Lickhardt, Kathrin Maurer, Dagmar Paulus, Thomas Pekar, Torsten Pettersson, Mattias Pirholt, Robert Rößler, Anna Sandberg, Liane Schüller, Ernest Schonfield und Christian Sieg

Produktinformationen

Titel: Das Abenteuer des Gewöhnlichen
Untertitel: Alltag in der deutschsprachigen Literatur der Moderne
Editor:
EAN: 9783503176601
ISBN: 978-3-503-17660-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schmidt, Erich Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 555g
Größe: H213mm x B151mm x T30mm
Veröffentlichung: 17.12.2018
Jahr: 2019
Land: DE