Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Community Based Tourism als Instrument der EZ

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Internationale Standards für Nachhaltigen Tourismus werden auf internationaler Ebene formuliert, müssen jedoch auf lokaler Ebene i... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Internationale Standards für Nachhaltigen Tourismus werden auf internationaler Ebene formuliert, müssen jedoch auf lokaler Ebene in den Entwicklungsländern umgesetzt werden. Das verflochtene Zusammenspiel zwischen globaler Makroebene und lokaler Mikroebene wird von zahlreichen Entwicklungsfaktoren bestimmt, die wenig vorhersehbar sind und oftmals den Implementierungsprozess erheblich erschweren. Die Autorin analysiert im Rahmen des Policy-Zyklus Modells den Weg des Konzeptes Community Based Tourism von seiner Formulierung bis hin zur Implementierung vor Ort. In den Fokus rücken dabei die an der Formulierung und Umsetzung beteiligten Akteure auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene und ihre unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen, Interessen und Erwartungen an das Konzept. Über die Analyse des Implementierungsweges hinaus sollen anhand des Fallbeispiels der Gemeinde La Piscina im Nordwesten Nicaraguas Erkenntnisse gewonnen werden, inwiefern CBT als Instrument zur Armutsbekämpfung sowie als Instrument des Ressourcenschutzes erfolgreich eingesetzt werden kann.

Autorentext

Danica Hüsken, Dipl. Reg. Wiss.: Studium der Regionalwissenschaften Lateinamerika an der Universität Köln und der Universidade Federal do Ceará, Fortaleza, Brasilien. Beraterin für nachhaltigen Tourismus und Entwicklungszusammenarbeit



Klappentext

Internationale Standards für Nachhaltigen Tourismus werden auf internationaler Ebene formuliert, müssen jedoch auf lokaler Ebene in den Entwicklungsländern umgesetzt werden. Das verflochtene Zusammenspiel zwischen globaler Makroebene und lokaler Mikroebene wird von zahlreichen Entwicklungsfaktoren bestimmt, die wenig vorhersehbar sind und oftmals den Implementierungsprozess erheblich erschweren. Die Autorin analysiert im Rahmen des Policy-Zyklus Modells den Weg des Konzeptes Community Based Tourism von seiner Formulierung bis hin zur Implementierung vor Ort. In den Fokus rücken dabei die an der Formulierung und Umsetzung beteiligten Akteure auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene und ihre unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen, Interessen und Erwartungen an das Konzept. Über die Analyse des Implementierungsweges hinaus sollen anhand des Fallbeispiels der Gemeinde La Piscina im Nordwesten Nicaraguas Erkenntnisse gewonnen werden, inwiefern CBT als Instrument zur Armutsbekämpfung sowie als Instrument des Ressourcenschutzes erfolgreich eingesetzt werden kann.

Produktinformationen

Titel: Community Based Tourism als Instrument der EZ
Untertitel: Fallbeispiel Nicaragua
Autor:
EAN: 9783639380477
ISBN: 978-3-639-38047-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 170g
Größe: H221mm x B152mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.09.2011
Jahr: 2011