Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf als Außenseiter

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit geht der Frage nach, ob Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Außenseiter im Klassenverband sind. Um dieser Frage... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit geht der Frage nach, ob Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Außenseiter im Klassenverband sind. Um dieser Fragestellung gerecht werden zu können, wird im ersten Teil das theoretische Fundament bezüglich der Schulklasse, soziometrischer Extrempositionen und schulischer Integration in den Blick genommen. Der zweite Teil versucht eine Brücke zur pädagogischen Praxis zu schlagen, indem er der Frage nachgeht, welche Erfahrungen Klassenlehrer/innen mit Außenseitertum bei Kindern, welche sonderpädagogischen Förderbedarf haben, in der Schulklasse gemacht haben und wie sie damit umgehen. Als Erhebungsinstrumente wurden das Soziogramm und das Experteninterview gewählt. Die Interpretation der Ergebnisse bildet den Abschluss der Arbeit.

Autorentext

Corinna Böhm schloss das Bachelorstudium Lehramt für Volksschulen im Jahr 2010 erfolgreich ab. Bereits während der Ausbildung entwickelte sie ein besonderes Interesse an Kindern mit SPF und deren Status im Klassenverband. Nach dem Studium entschied sich die Autorin ihre fachlichen Qualifikationen in einer Volksschule in Wien auszubauen.



Klappentext

Die Arbeit geht der Frage nach, ob Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Außenseiter im Klassenverband sind. Um dieser Fragestellung gerecht werden zu können, wird im ersten Teil das theoretische Fundament bezüglich der Schulklasse, soziometrischer Extrempositionen und schulischer Integration in den Blick genommen. Der zweite Teil versucht eine Brücke zur pädagogischen Praxis zu schlagen, indem er der Frage nachgeht, welche Erfahrungen Klassenlehrer/innen mit Außenseitertum bei Kindern, welche sonderpädagogischen Förderbedarf haben, in der Schulklasse gemacht haben und wie sie damit umgehen. Als Erhebungsinstrumente wurden das Soziogramm und das Experteninterview gewählt. Die Interpretation der Ergebnisse bildet den Abschluss der Arbeit.

Produktinformationen

Titel: Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf als Außenseiter
Untertitel: Am Beispiel einer städtischen Volksschule
Autor:
EAN: 9783639324914
ISBN: 978-3-639-32491-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Übrige germanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 167g
Größe: H221mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2011