Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechtfertigung und Reichweite der AGB-Kontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr

  • Kartonierter Einband
  • 390 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frage nach der Rechtfertigung und Reichweite der AGB-Kontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist aus praktischer wie w... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Frage nach der Rechtfertigung und Reichweite der AGB-Kontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist aus praktischer wie wissenschaftlicher Sicht gleichermaßen aktuell und reizvoll. Ihre praktische Brisanz zeigt sich schon in den kritischen Äußerungen von Wirtschaftsvertretern, die höchstrichterliche Rechtsprechung zur AGB-Kontrolle enge die Vertragsfreiheit zwischen Unternehmen seit langem zu sehr ein und gehe an den Bedürfnissen der Praxis vorbei. Das Thema ist aber auch von hohem wissenschaftlichen Reiz, weil die zahlreichen Verschärfungen des Verbraucherschutzes immer dringlicher die Frage aufwerfen, inwieweit ein Gleichschritt der Kontrollergebnisse zwischen Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Verträgen gerechtfertigt ist. Vor diesem Hintergrund werden die bisherigen Erklärungsansätze zur Rechtfertigung und Reichweite der AGB-Kontrolle 35 Jahre nach ihrem Inkrafttreten hinterfragt und neu beantwortet.

Autorentext

Constantin Axer wurde 1982 in Köln geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten zu Köln und La Coruña. Nach dem Ersten Staatsexamen war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Europäische Privatrechtsentwicklung der Universität zu Köln tätig und promovierte dort. Heute arbeitet der Autor als Rechtsanwalt in einer Kölner Wirtschaftsrechtskanzlei.



Inhalt

Inhalt: Legitimation und Schutzzweck der AGB-Kontrolle - Geltungsanspruch der Schutzzwecküberlegungen im Business-to-Business-Bereich - De lege lata bestehende Änderungsmöglichkeiten - De lege ferenda bestehende Änderungsmöglichkeiten - Konkretisierung der Kontrollmaßstäbe am Beispiel ausgewählter Klauselverbote.

Produktinformationen

Titel: Rechtfertigung und Reichweite der AGB-Kontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631616826
ISBN: 978-3-631-61682-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 390
Gewicht: 539g
Größe: H211mm x B146mm x T27mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"