Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Comics - Bilder, Stories und Sequenzen in religiösen Deutungskulturen

  • Kartonierter Einband
  • 361 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Comics sind fester Bestandteil spätmoderner Text- und Zeichenwelten. Sie haben der Gegenwartskultur nicht nur Storys und Sagenkrän... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Comics sind fester Bestandteil spätmoderner Text- und Zeichenwelten. Sie haben der Gegenwartskultur nicht nur Storys und Sagenkränze beschert, sondern auch Mythen, Ikonen und Helden. Dass die skizzierten Protagonisten bisweilen auch als Antihelden konstruiert werden - und sich die Erzählungen insofern auch als Antimythen aufstellen - bekräftigt im Grunde die These von einer comic-literarischen Heldenreise, auf deren Sinn und Funktion sowohl die Religions- als auch die Medienwissenschaften aufmerksam gemacht haben. Der Comic als Medium hat Rezeptionsgewohnheiten verändert und Reflexionsstrategien neu gestaltet. Populäre Erzählmuster sind von der Trivialität und Banalität der Strips und Cartoons ebenso beeinflusst worden wie die intellektuellen Diskurse von den metatextuellen Realitätskonstruktionen der Graphic Novel.

Autorentext

Dr. Jörn Ahrens ist Professor für Kultursoziologie am Institut für Soziologie der Universität Gießen.

Dr. Frank Thomas Brinkmann ist Professor für Praktische Theologie am Institut für Evangelische Theologie der Universität Gießen.

Dr. Nathanael Riemer ist Juniorprofessor für Jüdische Studien mit dem Schwerpunkt Interreligiöse Begegnungen am Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam.



Zusammenfassung
"... Dieser Band richtet sich an Theolog_innen, Comicinteressierte, Kulturwissenschaftler_innen und generell an alle, die sich schon immer mit dem Thema beschäftigen wollten." (Jana Hanekamp, in: Closure, closure.uni-kiel.de, Heft 4, November 2017)

Inhalt

Comics als modern-urbane Medien.- Die religiöse Herkunft der Protagonisten.- Religiöse, spirituelle und mythpoetische Themen.- Narrative ung Ästhetiken.- Massenmediale Rezeption.- Popkulturelle Mythologien der Moderne.

Produktinformationen

Titel: Comics - Bilder, Stories und Sequenzen in religiösen Deutungskulturen
Editor:
EAN: 9783658014278
ISBN: 978-3-658-01427-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 361
Gewicht: 471g
Größe: H210mm x B148mm x T19mm
Jahr: 2015
Auflage: 2015