Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Unheil der Melancholie

  • Kartonierter Einband
  • 532 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Monographie liefert einen Längsschnitt durch die russische Literatur des 19. Jahrhunderts am Leitfaden des Familienromans. Am ... Weiterlesen
20%
136.00 CHF 108.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Monographie liefert einen Längsschnitt durch die russische Literatur des 19. Jahrhunderts am Leitfaden des Familienromans. Am Anfang steht Sergej Aksakovs Familienchronik , am Ende Ivan Bunins Suchodol. Das thematische Zentrum aber bildet Michail Saltykov-Scedrins Roman Die Herren Golovlev . Die Geburt des russischen Antihelden aus dem Geiste der Melancholie zu demonstrieren, schafft überraschende historische und systematische Koordinaten für das Verständnis der russischen Literaturentwicklung.

Autorentext
Der Autor: Claus Jürgen Heinrich Tengemann, geboren 1959, verstarb im April 2001. Er studierte an der Universität Heidelberg Slavische Philologie und Germanistik und legte hier 1987 in den Fächern Russisch und Deutsch das Staatsexamen ab. Die jetzt veröffentlichte Monographie ist seine Dissertation und sein Lebenswerk. Sein Rigorosum wurde durch eine tödliche Krankheit verhindert.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die phänomenologische Methode - Michail Saltykov-scedrins Die Herren Golovlev - Die Wandlung des Helden zum Antihelden - Der Untergang des autokratischen Staates - Die Einengung des individuellen Freiraums und die Etablierung des melancholischen Antihelden.

Produktinformationen

Titel: Das Unheil der Melancholie
Untertitel: Ein Beitrag zum Phänomen des melancholischen Antihelden in der russischen Literatur des neunzehnten Jahrhunderts unter besonderer Berücksichtigung von Saltykov-scedrins "Die Herren Golovlev, Aksakovs "Familienchronik und "Die Kinderjahre
Autor:
EAN: 9783631389690
ISBN: 978-3-631-38969-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 532
Gewicht: 798g
Größe: H228mm x B162mm x T27mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Heidelberger Publikationen zur Slavistik"