Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ethikrichtlinien im Arbeitsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 271 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Arbeitsrecht begrenzt die Möglichkeiten des Arbeitgebers, seine ethischen Verhaltensvorstellungen auch für seine Arbeitnehmer ... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Arbeitsrecht begrenzt die Möglichkeiten des Arbeitgebers, seine ethischen Verhaltensvorstellungen auch für seine Arbeitnehmer zur Pflicht zu machen: Abhängig von der gewählten Geltungsgrundlage solcher Ethikrichtlinien bestehen unterschiedliche Wirksamkeitsanforderungen. Deutsche Unternehmen, die entweder selbst in den USA gelistet sind oder zu US-amerikanischen gelisteten Unternehmen gehören, werden durch den Sarbanes-Oxley Act zum Erlaß sogenannter "Codes of conduct" verpflichtet. Beispielsweise hat der Gesamtbetriebsrat von Wal-Mart die Frage gerichtlich anhängig gemacht, ob bei der Code-Einführung in Deutschland der Betriebsrat zu beteiligen ist. Neben einer Analyse typischer Ethikrichtlinien werden - anhand zahlreicher Praxisbeispiele - Grundlagen und Wirksamkeitsanforderungen dargestellt.

Autorentext
Die Autorin: Claudiana Triskatis wurde 1981 in Hamburg geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften in Hamburg (Bucerius-Law-School) und Sacramento (USA, McGeorge School of Law). Nach Abschluß des Ersten Staatsexamens 2005 begann sie ihre Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZAAR, Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht und ihr Promotionsstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Klappentext

Das Arbeitsrecht begrenzt die Möglichkeiten des Arbeitgebers, seine ethischen Verhaltensvorstellungen auch für seine Arbeitnehmer zur Pflicht zu machen: Abhängig von der gewählten Geltungsgrundlage solcher Ethikrichtlinien bestehen unterschiedliche Wirksamkeitsanforderungen. Deutsche Unternehmen, die entweder selbst in den USA gelistet sind oder zu US-amerikanischen gelisteten Unternehmen gehören, werden durch den Sarbanes-Oxley Act zum Erlaß sogenannter «Codes of conduct» verpflichtet. Beispielsweise hat der Gesamtbetriebsrat von Wal-Mart die Frage gerichtlich anhängig gemacht, ob bei der Code-Einführung in Deutschland der Betriebsrat zu beteiligen ist. Neben einer Analyse typischer Ethikrichtlinien werden - anhand zahlreicher Praxisbeispiele - Grundlagen und Wirksamkeitsanforderungen dargestellt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Funktionen und Bewertung von Ethikrichtlinien - Verpflichtung zum Erlaß von Ethikrichtlinien - Typische Inhalte einer Ethikrichtlinie - Geltungsgrundlagen der Ethikrichtlinie - Selbstbindung des Arbeitgebers durch Ethikrichtlinie - Wirksamkeitsanforderungen.

Produktinformationen

Titel: Ethikrichtlinien im Arbeitsrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631575093
ISBN: 978-3-631-57509-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 271
Gewicht: 375g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2008
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht"