Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Treaty overriding und § 50d EStG

  • Kartonierter Einband
  • 562 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aufgrund der Komplexität des Internationalen Steuerrechts können Doppelbesteuerungsabkommen nicht jedwede steuerliche Ungereimthei... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Aufgrund der Komplexität des Internationalen Steuerrechts können Doppelbesteuerungsabkommen nicht jedwede steuerliche Ungereimtheit im Zusammenhang mit der globalisierten Wirtschaft beseitigen. Aus dem Aufeinandertreffen divergierender Steuerrechtsordnungen ergeben sich Ansatzpunkte für die grenzüberschreitende Steuergestaltung, die zu einem allgegenwärtigen Instrument des Wirtschaftslebens herangewachsen ist. Um adäquat auf unliebsame internationale Entwicklungen reagieren zu können, bedient sich der deutsche Gesetzgeber so genannter treaty overrides. Mit ihrer Hilfe werden abkommensrechtliche Regelungen "überschrieben" und insoweit außer Kraft gesetzt. Aufbauend auf einem steuerrechtlichen Bezugsrahmen untersucht Christian Schwarz die wegen des Verstoßes gegen das Völkerrecht in Literatur und Rechtsprechung umstrittenen treaty overrides im Hinblick auf ihre verfassungs- sowie unionsrechtliche Konformität. Die Vorschrift des 50d EStG unterzieht er einer umfassenden und detaillierten Beurteilung mithilfe praxisnaher Beispiele. Das Werk von Christian Schwarz ist mit dem Saarbrücker Förderpreis der Ernst & Young GmbH 2016 prämiert worden.

Autorentext

Von Dr. Christian Schwarz

Produktinformationen

Titel: Treaty overriding und § 50d EStG
Untertitel: Kritische Analyse sowie steuerliche Beurteilung der zentralen nationalen Derogationsvorschrift
Autor:
EAN: 9783503167661
ISBN: 978-3-503-16766-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schmidt, Erich Verlag
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 562
Gewicht: 908g
Größe: H233mm x B159mm x T43mm
Veröffentlichung: 26.04.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage
Land: DE