Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Strafbarkeit des Personenversicherungsvermittlers unter besonderer Berücksichtigung des Strukturvertriebs

  • Fester Einband
  • 214 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor beschäftigt sich mit den Strafbarkeitsrisiken des Personenversicherungsvermittlers. Der Schwerpunkt der Untersuchung lie... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor beschäftigt sich mit den Strafbarkeitsrisiken des Personenversicherungsvermittlers. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt zudem auf der finanzwirtschaftlichen Vertriebsmethode des Strukturvertriebs.

Autorentext
Christian M. J. Rauch studierte Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg und absolvierte den juristischen Vorbereitungsdienst im OLG Bezirk München. Sein Schwerpunkt ist das Handelsvertreterrecht.

Inhalt
Entstehung der Versicherung, Vertriebsmöglichkeiten von Versicherungen - Strafbarkeitsrisiken des (Personen-) Versicherungsvermittlers im Rahmen des StGB - Entstehung des Strukturvertriebs (auch Multi-Level-Marketing) - Abgrenzung zu Ponzi- bzw. Pyramiden- oder Schneeballsystem, Kettenbriefen - Progressive Kundenwerbung nach 16 Abs. 2 UWG.

Produktinformationen

Titel: Die Strafbarkeit des Personenversicherungsvermittlers unter besonderer Berücksichtigung des Strukturvertriebs
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631743409
ISBN: 978-3-631-74340-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 214
Gewicht: 423g
Größe: H216mm x B153mm x T17mm
Jahr: 2018
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"