Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eigenschaften von Hochvakuumteeren, Extrakten und Restkohlen sowie von Chlorierungs- und Sulfonierungsprodukten der Steinkohlen

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1. Hochvakuumschwelung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 1. 1 Hochvakuumschwel... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1. Hochvakuumschwelung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 1. 1 Hochvakuumschwelung und Extraktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 1. 2 Methoden und Ausgangsstoffe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 1. 3 Gasbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 1. 4 Teerbildung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 1,5 Teerzusammensetzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 1. 6 Phenolgehalt der Teere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 1. 7 Temperaturabhängigkeit des Ausbringens an Wasser, Teer und Teerkomponenten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 2. Pyridinextraktion. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 2. 1 V orerhitzungsabhängigkeit und Extraktfraktionierung . . . . . . . . . . . . 21 2. 2 Lichtabsorption und Adduktbildung der Extrakte und Extraktfraktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 2. 3 AlkaliaufschluB der Restkohlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 2. 4 Hydrierung der Restkohlen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 3. Chlorierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 3. 1 Extraktbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 3. 2 Hydrolyse der Chlorierungsprodukte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 4. Sulfonierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 4. 1 Zeit- und Temperaturabhängigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 4. 2 Eigenschaften der Produkte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 5. Wertung der Ergebnisse und ihre Beziehung zur Kohlekonstitution . . . . . 45 5. 1 Hochvakuumschwelung und Pyridinextrakte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 5. 2 Struktur der Restkohlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 5. 3 Oxydation und Sulfonierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 5. 4 Chlorierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . '. ' . . . . . . . . . . . . . 53 5 Einleitung Die Gewinnung löslicher Produkte aus Steinkohlen steht insofern im V order grund des Interesses, als auf diesem Wege einmal der Zugang zu chemisch ver wertbaren Stoffen der Kohle gegeben ist, zum anderen, weil die erhaltenen Ergeb nisse Rückschlüsse auf die Kohlekonstitution erlauben. Obgleich die Extraktion 1 der Steinkohlen mit polaren Lösungsmitteln in ers ter Linie mit Pyridin und Äthylendiamin schon oft für diese Zwecke herangezogen worden ist, bietet sie noch manche Probleme vor allem im Zusammenhang mit den Produkten der thermischen Kohlezersetzung, insbesondere mit den sogenannten Primärproduk ten der Vakuumpyrolyse.

Klappentext

. . . . . . 36 4. Sulfonierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 4. 1 Zeit- und Temperaturabhängigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 4. 2 Eigenschaften der Produkte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 5. Wertung der Ergebnisse und ihre Beziehung zur Kohlekonstitution . . . . . 45 5. 1 Hochvakuumschwelung und Pyridinextrakte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 5. 2 Struktur der Restkohlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 5. 3 Oxydation und Sulfonierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 5. 4 Chlorierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . '. ' . . . . . . . . . . . . . 53 5 Einleitung Die Gewinnung löslicher Produkte aus Steinkohlen steht insofern im V order­ grund des Interesses, als auf diesem Wege einmal der Zugang zu chemisch ver­ wertbaren Stoffen der Kohle gegeben ist, zum anderen, weil die erhaltenen Ergeb­ nisse Rückschlüsse auf die Kohlekonstitution erlauben. Obgleich die Extraktion 1 der Steinkohlen mit polaren Lösungsmitteln in ers ter Linie mit Pyridin und Äthylendiamin schon oft für diese Zwecke herangezogen worden ist, bietet sie noch manche Probleme vor allem im Zusammenhang mit den Produkten der thermischen Kohlezersetzung, insbesondere mit den sogenannten Primärproduk­ ten der Vakuumpyrolyse.



Inhalt
1. Hochvakuumschwelung.- 2. Pyridinextraktion.- 3. Chlorierung.- 4. Sulfonierung.- 5. Wertung der Ergebnisse und ihre Beziehung zur Kohlekonstitution.

Produktinformationen

Titel: Eigenschaften von Hochvakuumteeren, Extrakten und Restkohlen sowie von Chlorierungs- und Sulfonierungsprodukten der Steinkohlen
Autor:
EAN: 9783663062479
ISBN: 978-3-663-06247-9
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 141g
Größe: B17mm
Jahr: 1963
Auflage: 1963

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"