Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bundesstaat (Nigeria)

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Bundesstaaten Nigerias, Kano, Plateau, Borno, Delta, Sokoto, Kaduna, Katsina, Anambra, Cro... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Bundesstaaten Nigerias, Kano, Plateau, Borno, Delta, Sokoto, Kaduna, Katsina, Anambra, Cross River, Kogi, Edo, Kebbi, Akwa Ibom, Bauchi, Yobe, Kwara, Enugu, Ondo, Rivers, Gombe, Adamawa, Federal Capital Territory, Ogun, Benue, Oyo, Imo, Bayelsa, Lagos, Osun, Abia, Nassarawa, Jigawa, Taraba, Ekiti, Zamfara, Ebonyi. Auszug: Die 36 Bundesstaaten Nigerias sind die oberste Verwaltungseinheit der westafrikanischen Bundesrepublik Nigeria. Jeder Bundesstaat hat eine eigene Regierung, die von einem direkt gewählten Gouverneur geleitet wird, sowie ein eigenes Landesparlament. Unterhalb der Ebene der Bundesstaaten gibt es 774 untergeordnete Local Government Areas. In der Tabelle sind die 36 Bundesstaaten von Nigeria und das Federal Capital Territory um die Hauptstadt Abuja alphabetisch, nach Fläche, Einwohnerzahl, Bevölkerungsdichte und Hauptstadt sortierbar aufgeführt. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die Volkszählungen (VZ) vom 26. November 1991 und 21. März 2006. Karte der Bundesstaaten Nigerias Bevölkerungsdichte Nigerias(VZ = Volkszählung) Als Kolonie war Nigeria in Protektorat Nordnigeria und ein Protektorat Südnigeria geteilt, später in eine Nord- eine Ost- und eine Westprovinz sowie Lagos gegliedert. Nach der Unabhängigkeit 1960 wurden diese Provinzen in Regionen umbenannt. Eine im Mai 1967 verabschiedete Gebietsreform, die Nigeria in zwölf Bundesstaaten aufteilte war einer der Auslöser des Biafra-Krieges, also der Sezession der ehemaligen Ostprovinz Biafra, da durch die neuen Grenzen die Erdölgebiete Nigerias dem Zugriff der Igbo entzogen wurden. Bundesstaaten gibt es seit 1967 - zunächst waren es 12, ab 1976 19, ab 1987 21, ab 1991 30 und seit 1996 ist das Land in 36 Bundesstaaten untergliedert. Die territoriale Entwicklung der Bundesstaaten: Kano ist ein Bundesstaat Nigerias mit der Hauptstadt Kano, die mit 3.626.204 Einw. (2005) auch größte Stadt ist. Der Bundesstaat liegt im Norden des Landes und grenzt im Nordwesten an den Bundesstaat Katsina, im Nordosten an den Bundesstaat Jigawa, im Südwesten an den Bundesstaat Kaduna und im Südosten an den Bundesstaat Bauchi. Die offizielle Amtssprache des Bundesstaates Kano ist Englisch. Allerdings ist Igbo als Umgangssprache unter der Bevölkerung weiter verbreitet und wird auch von mehr Einwohnern von Kano verstanden. Nach Angaben

Produktinformationen

Titel: Bundesstaat (Nigeria)
Untertitel: Bundesstaaten Nigerias, Kano, Plateau, Borno, Delta, Sokoto, Kaduna, Katsina, Anambra, Cross River, Kogi, Edo, Kebbi, Akwa Ibom, Bauchi, Yobe, Kwara, Enugu, Ondo, Rivers, Gombe, Adamawa, Federal Capital Territory, Ogun, Benue, Oyo, Imo
Editor:
EAN: 9781158924530
ISBN: 978-1-158-92453-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 80g
Größe: H249mm x B187mm x T7mm
Jahr: 2012