Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Flexibilität in der Europäischen Union

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Europäische Union steht heute angesichts der bevorstehenden Erweiterung um zehn postkommunistische Staaten Mittel- und Osteuro... Weiterlesen
20%
37.65 CHF 30.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Europäische Union steht heute angesichts der bevorstehenden Erweiterung um zehn postkommunistische Staaten Mittel- und Osteuropas sowie Zypern und Malta vor großen Herausforderungen und Entscheidungen. Die mit der Ausdehnung einhergehende Steigerung der Heterogenität der Gemeinschaft nicht nur bezüglich der wirtschaftlichen Leistungskraft, sondern auch hinsichtlich der politischen Interessenlagen wird es zunehmend schwieriger machen, auf der Basis des einstimmigen Konsens neue Integrationsfortschritte zu erzielen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die bisher geltende einheitliche Integrationsmethode, die Jean Monnet in den fünfziger Jahren für jene relativ homogene Sechsergemeinschaft der Gründerstaaten kreiert hat, in einem "großen Europa" mit voraussichtlich 27 Mitgliedstaaten noch aufrechterhalten werden kann.Brigitte Reck thematisiert daher in ihrem Buch mit Blick auf die anstehende Expansion der Europäischen Union Flexibilität als alternative Integrationsmethode zur bisherigen. Unter der leitenden Frage nach der faktischen Bedeutung von Flexiblität für den Integrationsfortschritt der Gemeinschaft werden sowohl die theoretischen Beiträge zur Debatte untersucht - von den Vorschlägen einer Abstufung der Integration, wie sie beispielsweise von Willy Brandt in den 70er Jahren vorgetragen wurden, bis hin zur Kerneuropa-Konzeption des Schäuble-Lamers-Papiers - als auch konkrete Beispiele differenzierter Integration aus der politischen Praxis der EU, wie zum Beispiel die Wirtschafts- und Währungsunion. Schließlich werden die in Amsterdam eingeführten und in Nizza revidierten Bestimmungen über eine verstärkte Zusammenarbeit, mit denen erstmals Flexibilität als generelles Prinzip im Vertrag verankert wurde, auf ihren Nutzen für die Dynamisierung des europä

Produktinformationen

Titel: Flexibilität in der Europäischen Union
Untertitel: Entstehung und Entwicklung eines alternativen Integrationsmodells
Autor:
EAN: 9783898211345
Format: Kartonierter Einband
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: g
Größe: H210mm x B210mm
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen