Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die rechtliche Einordnung der Deklaration von Helsinki

  • Kartonierter Einband
  • 193 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit befasst sich mit der Deklaration von Helsinki unter der Fragestellung, ob und welche juristische Relevanz die Deklarati... Weiterlesen
20%
71.40 CHF 57.10
Sie sparen CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit befasst sich mit der Deklaration von Helsinki unter der Fragestellung, ob und welche juristische Relevanz die Deklaration für die deutsche Ärzteschaft und möglicherweise auch für den Nichtmediziner hat. Im Zentrum der Diskussion steht dabei die Frage, ob der Deklaration über die jeweiligen Landesberufsordnungen für Ärztinnen und Ärzte mittelbar rechtliche Verbindlichkeit gegenüber den deutschen Ärztinnen und Ärzten zugesprochen werden kann. Diese Untersuchung zeigt die verfassungsrechtliche Fragwürdigkeit des gesamten bisherigen Regelungskonzepts zur humanmedizinischen Forschung auf bundes-, landesgesetzlicher und standesrechtlicher Ebene auf und kommt zu dem Ergebnis, dass eine verfassungsrechtlich unbedenkliche Einbindung der Bestimmungen der Deklaration von Helsinki auf parlamentarischer Ebene vollzogen werden muss.

Autorentext

Die Autorin: Brigitta Hohnel, geborene Wegmann, wurde 1967 in Hofheim am Taunus geboren. Von 1989 bis 1994 studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Mainz. Nach dem Ersten Staatsexamen folgte 1995 das Referendariat am Landgericht Koblenz, das die Autorin 1997 mit dem Zweiten Staatsexamen abschloss. Seit 1997 ist sie als selbständige Rechtsanwältin in Limburg tätig.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Die Deklaration von Helsinki und ihre rechtliche Bedeutung für die deutschen Ärzte Historischer Hintergrund Entstehungsgeschichte der Deklaration Rechtliche Einordnung der Deklaration auf internationaler Ebene - Verhältnis zum Nürnberger Kodex von 1947 Sonstige internationale und nationale Regelungen auf dem Gebiet der humanmedizinischen Forschung und ihr Verhältnis zur Deklaration Verbindlichkeitsanspruch der Deklaration von Helsinki im Rahmen des nationalen Rechts vor dem Hintergrund der jüngsten Rechtsquellendiskussion.

Produktinformationen

Titel: Die rechtliche Einordnung der Deklaration von Helsinki
Untertitel: Eine Untersuchung zur rechtlichen Grundlage humanmedizinischer Forschung
Autor:
EAN: 9783631537985
ISBN: 978-3-631-53798-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 193
Gewicht: 291g
Größe: H211mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2005
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"