Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Jean-Paul Verlaines "Art poétique"

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Ro... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Romanistik (Französisch)), Veranstaltung: PS Französische Lyrik des 19. Jahrhunderts (Prof. Dr. H. Pfeiffer), Sprache: Deutsch, Abstract: 1883 veröffentlichte Jean-Paul Verlaine (1844-1896) in der Gedichtsammlung Jadis et Naguère das Programmgedicht L'Art poétique, das in weiten Kreisen als ein Manifest symbolistischer Lyrik betrachtet wird. In dieser Hausarbeit möchte ich dieses Werk auf seine poetologischen Inhalte untersuchen und dabei der Frage nachgehen, wie konsequent diese umgesetzt werden. Nach einer einführenden Definition des Begriffes "poetologisches Gedicht" möchte ich eine Kontextplatzierung des Gedichtes vornehmen, um einen plastischen Einblick in die Epoche der Décadents und Symbolistes und nicht zuletzt in die poetologische Betätigung Jean-Paul Verlaines zu erhalten. In der darauffolgenden eingehenden Analyse der Art poétique werde ich die einzelnen poetologischen Aspekte herausstellen und abschließend die von Verlaine geforderte Musikalität der Sprache auf ihre Umsetzung betrachten.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Romanistik (Französisch)), Veranstaltung: PS Französische Lyrik des 19. Jahrhunderts (Prof. Dr. H. Pfeiffer), Sprache: Deutsch, Abstract: 1883 veröffentlichte Jean-Paul Verlaine (1844-1896) in der Gedichtsammlung Jadis et Naguère das Programmgedicht L'Art poétique, das in weiten Kreisen als ein Manifest symbolistischer Lyrik betrachtet wird. In dieser Hausarbeit möchte ich dieses Werk auf seine poetologischen Inhalte untersuchen und dabei der Frage nachgehen, wie konsequent diese umgesetzt werden. Nach einer einführenden Definition des Begriffes "poetologisches Gedicht" möchte ich eine Kontextplatzierung des Gedichtes vornehmen, um einen plastischen Einblick in die Epoche der Décadents und Symbolistes und nicht zuletzt in die poetologische Betätigung Jean-Paul Verlaines zu erhalten. In der darauffolgenden eingehenden Analyse der Art poétique werde ich die einzelnen poetologischen Aspekte herausstellen und abschließend die von Verlaine geforderte Musikalität der Sprache auf ihre Umsetzung betrachten.

Produktinformationen

Titel: Jean-Paul Verlaines "Art poétique"
Autor:
EAN: 9783640681648
ISBN: 978-3-640-68164-8
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 46g
Größe: H211mm x B146mm x T10mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage