Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Euro-Islam statt Islamismus

  • Kartonierter Einband
  • 242 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Zahl der Muslime in Deutschland und Europa wächst demographisch und durch Migration: Nach einer Prognose des Pew Research Cent... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Zahl der Muslime in Deutschland und Europa wächst demographisch und durch Migration: Nach einer Prognose des Pew Research Center werden 2050 bis zu 20% der Bevölkerung in Deutschland islamischen Glaubens sein, in Europa insgesamt zwischen 7% und 14%. Angesichts dieser europäischen Realität ist die Förderung der Herausbildung eines Islam, der europäische Ideen wie Zivilgesellschaft, säkulare Demokratie und individuelle Menschenrechte ausdrücklich und umfassend bejaht, eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe.

Bassam Tibi, selbst muslimischer Migrant aus Syrien und intimer Kenner des Koran (Hafiz), entwickelt mit seiner Idee des Euro-Islam ein integratives Konzept, das sich gegen die Politisierung des Islam positioniert und sich kritisch mit der Schariatisierung und Djihadisierung auseinandersetzt. Tibi - Mitbegründer der Initiative Säkularer Islam - gibt frei von ideologischen Schablonen eine überzeugende europäische Antwort auf die Herausforderung des islamischen Fundamentalismus.

Autorentext
Bassam Tibi wuchs in Damaskus auf und kam 1962 nach Deutschland, wo er Sozialwissenschaft, Philosophie und Geschichte studierte unter anderem bei Horkheimer, Adorno und Fetscher. Mit 28 Jahren wurde er zum Professor für Internationale Beziehungen in Göttingen berufen. Er lehrte u.a. an den Universitäten Harvard, Cornell, Berkeley und Yale sowie in Dakar, Yaoundé, Khartum, Jakarta, Singapur und an der American University of Cairo. Tibi ist Autor von 31 Büchern in deutscher und 12 in englischer Sprache sowie Träger des deutschen Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse für seine Förderung eines besseren Verständnisses des Islam. In den allgemeinen Sprachgebrauch übernommen wurde sein Begriff einer europäischen Leitkultur sowie der von ihm mitgeprägte Begriff der Parallelgesellschaften. 2019 wurde Tibi vom Vordenker-Forum, das von den Partnern Frankfurter Allgemeine Zeitung, Plansecur und Goethe-Universität Frankfurt getragen wird, in Würdigung für seinen Einsatz um ein offenes und integrationsstarkes Europa als Vordenker des Jahres ausgezeichnet.

Produktinformationen

Titel: Euro-Islam statt Islamismus
Untertitel: Ein Integrationskonzept
Autor:
EAN: 9783838214030
ISBN: 978-3-8382-1403-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ibidem-Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 242
Gewicht: 283g
Größe: H211mm x B151mm x T21mm
Veröffentlichung: 25.08.2020
Jahr: 2020
Auflage: Auflage