Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

"Räuber und Gendarm"

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wenn nun ein Gendarm einen Räuber fängt, so muss er ihn in das Gefängnis bringen. [ ] Für einen einzelnen Gendarmen ist es kaum mö... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Wenn nun ein Gendarm einen Räuber fängt, so muss er ihn in das Gefängnis bringen. [ ] Für einen einzelnen Gendarmen ist es kaum möglich, das Gefängnis ausreichend gut zu bewachen. Getreu der Spielanleitung des Kinderspiels Räuber und Gendarm kann die Europäische Union in ihrer Migrationspolitik im Vergleich als metaphorisches Gefängnis oder die Festung Europa gesehen werden. Europäische Migrationskontrolle versucht (Un-)Sicherheit in der Festung Europa zu regieren, dabei bleiben jedoch Grund- und Menschenrechte oftmals auf der Strecke. Ausgehend von den Fragen ob MigrantInnen wirklich Räuber sind und wer der Gendarm ist und was ihn regelt, versucht dieses Buch eine Einführung in die Gründe und Phänomene der Versicherheitlichung der europäischen Migrationspolitik zu geben. Als Analysegrundlage dienen die Ansätze der Kopenhagener und der Pariser Schule. Wie tragen die öffentliche Bühne des politischen Spektakels und die bürokratisch-technologischen Strukturen im Bühnenhintergrund zu einer Securitization der europäischen Migrationspolitik bei?

Autorentext

Barbara Stricker (Mag.phil) hat ihr Studium der Politikwissenschaft an den Universitäten Innsbruck und Grenoble im März 2010 abgeschlossen. Sie ist seit März 2011 als Projektassistentin bei der Platform for International Cooperation on Undocumented Migrants (PICUM) in Brüssel tätig.



Klappentext

"Wenn nun ein Gendarm einen Räuber fängt, so muss er ihn in das Gefängnis bringen. [...] Für einen einzelnen Gendarmen ist es kaum möglich, das Gefängnis ausreichend gut zu bewachen." Getreu der Spielanleitung des Kinderspiels "Räuber und Gendarm" kann die Europäische Union in ihrer Migrationspolitik im Vergleich als metaphorisches Gefängnis oder die "Festung Europa" gesehen werden. Europäische Migrationskontrolle versucht (Un-)Sicherheit in der Festung Europa zu regieren, dabei bleiben jedoch Grund- und Menschenrechte oftmals auf der Strecke. Ausgehend von den Fragen ob MigrantInnen wirklich Räuber sind und wer der Gendarm ist und was ihn regelt, versucht dieses Buch eine Einführung in die Gründe und Phänomene der "Versicherheitlichung" der europäischen Migrationspolitik zu geben. Als Analysegrundlage dienen die Ansätze der Kopenhagener und der Pariser Schule. Wie tragen die öffentliche Bühne des politischen Spektakels und die bürokratisch-technologischen Strukturen im Bühnenhintergrund zu einer Securitization der europäischen Migrationspolitik bei?

Produktinformationen

Titel: "Räuber und Gendarm"
Untertitel: Migrationspolitik als Steuerung von (Un-)Sicherheit im europäischen Raum
Autor:
EAN: 9783639346749
ISBN: 978-3-639-34674-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 191g
Größe: H226mm x B159mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.05.2011
Jahr: 2011