Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umgangsrechtsstreitigkeiten im deutsch-französischen Rechtsverkehr

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im deutsch-französischen Rechtsverkehr haben Umgangsrechtsstreitigkeiten in jüngster Zeit Widerhall in der Presse gefunden und zu ... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im deutsch-französischen Rechtsverkehr haben Umgangsrechtsstreitigkeiten in jüngster Zeit Widerhall in der Presse gefunden und zu Irritationen zwischen den Regierungen geführt. Die Arbeit zeigt anhand der deutsch-französischen Rechtspraxis Schwachpunkte der bestehenden Rechtslage zum Umgangsrecht auf. Sie geht der Frage nach, ob der geplante, in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft ohne weiteres Verfahren vollstreckbare "europäische Besuchstitel" die Probleme, mit denen sich Gerichte und Behörden ebenso wie betroffene Eltern und Kinder konfrontiert sehen, bewältigen kann. Eingehend dargestellt wird neben dem geltenden internationalen und europäischen Umgangsrecht auch das nationale Sach- und Verfahrensrecht sowie das internationale Privatrecht in Deutschland und Frankreich.

Autorentext
Die Autorin: Barbara Ploeckl ist Absolventin des deutsch-französischen Magisterstudiengangs im Fach Rechtswissenschaft an der Universität Köln und der Université Paris I-Sorbonne. Seit August 2001 war sie Referendarin am Landgericht Bonn.

Klappentext

Im deutsch-französischen Rechtsverkehr haben Umgangsrechtsstreitigkeiten in jüngster Zeit Widerhall in der Presse gefunden und zu Irritationen zwischen den Regierungen geführt. Die Arbeit zeigt anhand der deutsch-französischen Rechtspraxis Schwachpunkte der bestehenden Rechtslage zum Umgangsrecht auf. Sie geht der Frage nach, ob der geplante, in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft ohne weiteres Verfahren vollstreckbare «europäische Besuchstitel» die Probleme, mit denen sich Gerichte und Behörden ebenso wie betroffene Eltern und Kinder konfrontiert sehen, bewältigen kann. Eingehend dargestellt wird neben dem geltenden internationalen und europäischen Umgangsrecht auch das nationale Sach- und Verfahrensrecht sowie das internationale Privatrecht in Deutschland und Frankreich.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Umgangsrecht in der EheVO und in Staatsverträgen - Umgangsrecht nach deutschem materiellen und internationalen Privat- und Verfahrensrecht - Umgangsrecht nach französischem materiellen und internationalen Privat- und Verfahrensrecht - Entwurf einer Verordnung des Rates über die gegenseitige Vollstreckung von Entscheidungen über das Umgangsrecht.

Produktinformationen

Titel: Umgangsrechtsstreitigkeiten im deutsch-französischen Rechtsverkehr
Untertitel: Bestehende internationale und nationale Regelungen und der geplante "europäische Besuchstitel
Autor:
EAN: 9783631518755
ISBN: 978-3-631-51875-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 444g
Größe: H211mm x B149mm x T22mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen