50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen in Spanien und Deutschland

  • Fester Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit untersucht das Spannungsverhältnis zwischen Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen im Recht der deu... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit untersucht das Spannungsverhältnis zwischen Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen im Recht der deutschen und spanischen Aktiengesellschaft. Dabei liegen der Darstellung statt eines reinen Konflikt- oder Konsensmodells die gegenseitige Überwachung und Kontrolle sowie die Szenarien des Interessenkonflikts und des Interessengleichlaufs zugrunde, die in dem Begriff des Wechselspiels zusammengefasst werden. Fachlich führt die Arbeit nicht nur den im Arbeitsrecht immer noch in Entwicklung befindlichen Rechtsvergleich fort, sondern unterzieht betriebliche Mitbestimmung und Unternehmensmitbestimmung einer umfassenden Gesamtschau. Eine besondere Leistung liegt in der Erschließung des spanischen Rechts in einer Weise, die über bloßes Berichten weit hinausgeht. Der Autorin ist es gelungen, im funktionalen Rechtsvergleich gewissermaßen einen Schritt zurück zu treten hinter Institutionen, Rechte, Pflichten und Kompetenzen und aus der so gewonnenen Distanz ein Bild mit größerer Tiefe zu zeichnen. Die Feststellungen über Unterschiede, Ähnlichkeiten und Entwicklungstrends erhalten ihr besonderes Gewicht durch die historische Unterlegung und den politischen Kontext.

Autorentext

Barbara Henneberger, Humboldt-Universität zu Berlin.



Zusammenfassung
"Eine besondere Leistung liegt in der Erschließung des spanischen Rechts in einer Weise, die über bloßes Berichten hinausgeht." In: economia 5-6/2009 "[...] leistet die Arbeit von Barbara Henneberger nun einen weiteren sehr wertvollen Beitrag zur deutsch-spanischen Rechtsvergleichung im Bereich des Arbeitsrechts." Katharina Haneke in: informationes 2/2009

Inhalt

§ 1 Einleitung 1. Kapitel.Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen § 2 Unternehmensführung § 3 Arbeitnehmerinteressen 2. Kapitel. Wechselspiel von Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen § 4 Interessenkonstellationen § 5 Einzubeziehende Regelungsinstrumente 3. Kapitel. Die Regelung des Wechselspiels von Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen § 6 Innensteuerung: Unternehmensmitbestimmung § 7 Außensteuerung: Betriebliche Mitbestimmung § 8 Fazit: Regelung des Wechselspiels von Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen 4. Kapitel. Funktion und Wirkung der Regelungen des Wechselspiels von Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen § 9 Beteiligungsrechte der Innen- und Außensteuerung § 10 Funktions- und Wirkungsanalyse § 11 Fazit: Funktion und Wirkung der Regelungen des Wechselspiels von Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen § 12 Schlussbetrachtung und Ausblick

Produktinformationen

Titel: Unternehmensführung und Arbeitnehmerinteressen in Spanien und Deutschland
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783899495409
ISBN: 978-3-89949-540-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 604g
Größe: H236mm x B160mm x T21mm
Jahr: 2008