Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

NRW-Lexikon

  • Kartonierter Einband
  • 388 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nordrhein-Westfalen ist eines der 16 Länder, die seit der Deutschen Vereini gung von 1990 die Bundesrepublik Deutschland bilden. E... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Nordrhein-Westfalen ist eines der 16 Länder, die seit der Deutschen Vereini gung von 1990 die Bundesrepublik Deutschland bilden. Es feierte im August 1996 den 50. Jahrestag seiner Gründung: Am 23. Au gust 1946 wurden gemäß einer Verordnung der britischen Besatzungsmacht die beiden ehemaligen preußischen Provinzen Rheinland und Westfalen zum Land Nordrhein-Westfalen zusammengefügt (unter Weglassung der Regierungsbe zirke Trier und Koblenz, während das Land Lippe-Detmold kurz darauf hinzu kam). 2 Nordrhein-Westfalen ist der Fläche nach (rd. 34.000 km ) das viertgrößte Land der Bundesrepublik hinter Bayern, Niedersachsen und Baden-Württem berg. Es übertrifft aber alle an Bevölkerungszahl. Mit annähernd 18 Millionen leben hier so viele Menschen wie heute in den neuen Ländern. NRW liegt innerhalb der (neuen) Bundesrepublik etwas näher zum westli chen Rand als zur Mitte, während es vor der Deutschen Vereinigung das geo graphische Zentrum bildete. Aber europäisch gesehen hat sich die Zentrallage durch die Vereinigung nicht verändert. Günstig ist diese Lage besonders für die Wirtschaft, die für ihre Ex- und Importe kurze Wege hat. NRW ist ein reiches Land: reich an Gütern und an Wirtschaftskraft, reich an kulturellen und an Bildungseinrichtungen. Es liegt in vielerlei Hinsicht in Deutschland an der Spitze. Zugleich hat NRW aber auch viele Probleme zu be wältigen. Es sind Probleme, die auch andere Bundesländer und Europa betref fen: Strukturwandel, Arbeitslosigkeit und Umweltschäden.

Autorentext
Prof. Dr. Andreas Kost lehrt Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen und ist stellvertretender Leiter der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen. Barbara Budrich , M.A., seit über zwei Jahrzehnten im Verlagswesen tätig; seit 2004 selbstständige Verlegerin; die Autorin hält Vorträge zum Thema "Wissenschaftliches Publizieren" Ulrike Sommer (geb. 1957) ist eine deutsche Journalistin und arbeitete für verschiedene Nachrichtenagenturen; Zudem eine der wenigen deutschen Autorinnen von Politthrillern. Sie ist verheiratet mit Michael Sommer, dem Bundesvorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Vor ihrer Heirat berichtete Sommer unter anderen für die Presseagentur AP über die Themen Geheimdienste, Terrorismus und Gewerkschaften.

Klappentext

Nordrhein-Westfalen ist eines der 16 Länder, die seit der Deutschen Vereini­ gung von 1990 die Bundesrepublik Deutschland bilden. Es feierte im August 1996 den 50. Jahrestag seiner Gründung: Am 23. Au­ gust 1946 wurden gemäß einer Verordnung der britischen Besatzungsmacht die beiden ehemaligen preußischen Provinzen Rheinland und Westfalen zum Land Nordrhein-Westfalen zusammengefügt (unter Weglassung der Regierungsbe­ zirke Trier und Koblenz, während das Land Lippe-Detmold kurz darauf hinzu­ kam). 2 Nordrhein-Westfalen ist der Fläche nach (rd. 34.000 km ) das viertgrößte Land der Bundesrepublik hinter Bayern, Niedersachsen und Baden-Württem­ berg. Es übertrifft aber alle an Bevölkerungszahl. Mit annähernd 18 Millionen leben hier so viele Menschen wie heute in den neuen Ländern. NRW liegt innerhalb der (neuen) Bundesrepublik etwas näher zum westli­ chen Rand als zur Mitte, während es vor der Deutschen Vereinigung das geo­ graphische Zentrum bildete. Aber europäisch gesehen hat sich die Zentrallage durch die Vereinigung nicht verändert. Günstig ist diese Lage besonders für die Wirtschaft, die für ihre Ex- und Importe kurze Wege hat. NRW ist ein reiches Land: reich an Gütern und an Wirtschaftskraft, reich an kulturellen und an Bildungseinrichtungen. Es liegt in vielerlei Hinsicht in Deutschland an der Spitze. Zugleich hat NRW aber auch viele Probleme zu be­ wältigen. Es sind Probleme, die auch andere Bundesländer und Europa betref­ fen: Strukturwandel, Arbeitslosigkeit und Umweltschäden.



Inhalt

In mehr als 120 Stichwörtern und mit rund 400 Bildern informiertdas in zweiter, überarbeiteter und aktualisierter Auflage vorliegendeNRW-Lexikon über das Land Nordrhein-Westfalen. Von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern geschrieben, aberin einfacher Darstellung beantwortet das NRW-Lexikon die Fragen über dasLand, die sich aus dem Alltagsgespräch, aus der Lektüre der Tageszeitungergeben. Die Stichworte: Arbeit - Arbeitgeber- und Unternehmensverbände - Architektur -Archive - Automobilindustrie - Banken und Sparkassen - Behinderte - Bergbau -Berufs(aus)bildung - Bevölkerung - Bibliotheken - Bildende Kunst - Bildung -Börse - Brauchtum/Tradition - Brauereien - Bündnis 90/Die Grünen -Bürgerbeteiligung - Bürgerbewegungen/Bürgerinitiativen - BürgerschaftlichesEngagement - CDU - Chemische Industrie - Datenschutz - Demokratie -Dienstleistungssektor - Dorf - Drogen - Energiepolitik -Erwachsenenbildung/Weiterbildung - Evangelische Kirche - Extremismus -Familien - FDP - Forschung - Frauen - Freizeit - Gedenkstätten -Gemeinden/Kreise - Gerichte/Gerichtswesen - Gesundheit/Krankheit -Gewerkschaften - Handel - Handwerk - Hochschulen - Informations- undKommunikationstechniken - Islam - Judentum - Jugend - Katholische Kirche -Kinder - Kleine Parteien - Kommunikation und Medien - KPD - Kulturpolitik -Landesbewusstsein - Landesgeschichte - Landeshaushalt -Landesplanung/Raumordnung - Landesrechnungshof - Landesregierung -Landesverfassung - Landesverfassungsgericht - Landeswappen, Landesfarben,Landesorden - Landeszentralbank - Landschaftsverbände - Landtag -Landtagswahlen - Landwirtschaft - Lippe - Literatur - Maschinenbau - Messen -Migration - Ministerpräsident - Mitbestimmung - Möbelindustrie - Museen -Musik - Nahrungs- und Genussmittelindustrie - NRW im Bund - NRW im größerenZusammenhang - NRW und Europa - Öffentliche Finanzen - Öffentlicher Dienst -Opposition - Organisierte Interessen - Parteien/Wahlen - PolitischeBildung/in der Schule - PolitischeBildung/außerschulisch - Poli

Produktinformationen

Titel: NRW-Lexikon
Untertitel: Politik. Gesellschaft. Wirtschaft. Recht. Kultur
Autor:
EAN: 9783322974440
ISBN: 978-3-322-97444-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 388
Gewicht: 501g
Größe: H210mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. Aufl. 2000
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen