Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Götternamen in Platons Kratylos

  • Kartonierter Einband
  • 225 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Papyrus von Derveni, ein allegorischer Kommentar eines orphischen Gedichts aus dem 4. Jahrhundert, erweist sich als ein ergieb... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Papyrus von Derveni, ein allegorischer Kommentar eines orphischen Gedichts aus dem 4. Jahrhundert, erweist sich als ein ergiebiger Interpretationsschlüssel für Platons Kratylos . Im direkten Vergleich mit dem Papyrus von Derveni wird offensichtlich, dass der Abschnitt über die Götternamen im Kratylos von einer allegorischen Struktur getragen wird; er ist wie eine Göttergenealogie geformt, und Sokrates obliegt hier die Rolle des allegorischen Deuters. Darüber hinaus lässt sich durch die literarische Theorie der Allegorese zeigen, dass im Kratylos eine Theorie der Rätselhaftigkeit der Sprache zum Ausdruck kommt. Nach Sokrates' Meinung besitzt die Sprache des "modernen" Menschen auf den Tragödienstil zurückführbare Merkmale. Sie ist vom Wahren entfernt und deshalb nicht referentiell.

Autorentext

Die Autorin: Barbara Anceschi wurde 1970 geboren und wuchs in Mailand auf. Sie studierte Klassische Philologie an der Universität Pavia und promovierte an der Universität Heidelberg.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Sprachtheorie und Allegorese im Kratylos - Kommentar zu den Götternamen im Kratylos (Hestia, die Vorfahren der Götter, Poseidon, Pluton und Hades, Demeter, Hera, Persephone, Apollon, die Musen, Leto, Artemis, Dionysos und Aphrodite, Athena, Hephaistos und Ares, Hermes, Pan) - Die philosophischen Fragen in den Götternamen des Kratylos.

Produktinformationen

Titel: Die Götternamen in Platons Kratylos
Untertitel: Ein Vergleich mit dem Papyrus von Derveni
Autor:
EAN: 9783631565292
ISBN: 978-3-631-56529-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 225
Gewicht: 322g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2007
Auflage: Neuausg.