Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Symbiotische Rechtsstrukturen in der chinesischen Automobilindustrie

  • Kartonierter Einband
  • 242 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Durch die Entwicklung komplexer Produktionen und des weltweit wachstumsstärksten Marktes China werden langfristige Verträge mit ko... Weiterlesen
20%
111.00 CHF 88.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Durch die Entwicklung komplexer Produktionen und des weltweit wachstumsstärksten Marktes China werden langfristige Verträge mit komplizierten Leistungsstrukturen öfter als Basis für die Koordination wirtschaftlicher Tätigkeiten zwischen gesetzlich unabhängigen chinesischen und ausländischen Unternehmen in China gewählt.Welche Chancen und Grenzen haben die Vertragsparteien der langfristigen Arrangements bei der Vertragsfreiheit und Koordination in der chinesischen Automobilindustrie?Die symbiotische Abhängigkeit der einzelnen Arrangements determiniert die Grundlagen der Rechte und Pflichten der Parteien im Rahmen des Gesamtvertragswerkes. Außerdem werden spezielle einzelne Vereinbarungen im Rahmen des Gesamtprojekts abgeschlossen. Baiguo Jiang untersucht ausgewählte Beispiele, wie Automobil Equity Joint Ventures und Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen, für diese symbiotischen Arrangements in der chinesischen Automobilindustrie in Bezug auf ökonomische Anwendungszusammenhänge der "drei generischen Formen der Regulierungsfaktoren: Markt, Hybride und Hierarchie". (Picot/Dietl/Franck, Organisation. Eine ökonomische Analyse. Stuttgart 1997)

Klappentext

Durch die Entwicklung komplexer Produktionen und des weltweit wachstumsstärksten Marktes China werden langfristige Verträge mit komplizierten Leistungsstrukturen öfter als Basis für die Koordination wirtschaftlicher Tätigkeiten zwischen gesetzlich unabhängigen chinesischen und ausländischen Unternehmen in China gewählt. Welche Chancen und Grenzen haben die Vertragsparteien der langfristigen Arrangements bei der Vertragsfreiheit und Koordination in der chinesischen Automobilindustrie? Die symbiotische Abhängigkeit der einzelnen Arrangements determiniert die Grundlagen der Rechte und Pflichten der Parteien im Rahmen des Gesamtvertragswerkes. Außerdem werden spezielle einzelne Vereinbarungen im Rahmen des Gesamtprojekts abgeschlossen. Baiguo Jiang untersucht ausgewählte Beispiele, wie Automobil Equity Joint Ventures und Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen, für diese symbiotischen Arrangements in der chinesischen Automobilindustrie in Bezug auf ökonomische Anwendungszusammenhänge der "drei generischen Formen der Regulierungsfaktoren: Markt, Hybride und Hierarchie". [Picot/Dietl/Franck, Organisation. Eine ökonomische Analyse. Stuttgart 1997]



Inhalt

Inhaltsübersicht: A. Einleitung - Gegenstand der Untersuchung: Einführung - Zielsetzung - Untersuchungsmethoden - B. Organisationstheorie: Neue Institutionenökonomik - Organisationsformen - Komplexe Langzeitverträge - C. Rechtstatsächliche Grundlagen symbiotischer Arrangements: Rechtsnatur - Beispiele für symbiotische Arrangements - Ergebnis - D. Neue Informations- und Kommunikationstechnologien und Logistik in symbiotischen Arrangements: Neue Informations- und Kommunikationstechnologien als Schlüsselfaktoren für symbiotische Arrangements - Logistik als Koordination und Management in der Netzwerkproduktion - E. Konkretisierung symbiotischer Arrangements am Beispiel der chinesischen Automobilindustrie: Entwicklungen in der Automobilindustrie - Zur Auswahl der chinesischen Automobilindustrie als Untersuchungsgegenstand - Kooperationsprojektstudien - F. Vergleichende Analysen der Fallstudien über die Kooperationsprojekte: Chinesisch-ausländische Automobil Equity Joint Ventures (EJV) - Zulieferbeziehungen zwischen chinesischen Partnern und ausländischen Partnern in der Automobilindustrie - Koordinationsbeziehungen in der chinesischen Automobilindustrie - G. Die Ergebnisse der Untersuchung in Thesen - Anhang 1-4 - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Symbiotische Rechtsstrukturen in der chinesischen Automobilindustrie
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783428127351
ISBN: 978-3-428-12735-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 242
Gewicht: 333g
Größe: H235mm x B158mm x T13mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage