50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Usuelle Wortverbindungen in der Wirtschaftssprache im Deutschen und ihre Entsprechungen im Türkischen

  • Kartonierter Einband
  • 249 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der fachsprachlichen Phraseologie spielen kontrastive Untersuchungen eine sehr wichtige Rolle. Von vielen Sprachwissenschaftler... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der fachsprachlichen Phraseologie spielen kontrastive Untersuchungen eine sehr wichtige Rolle. Von vielen Sprachwissenschaftlern wurde des Öfteren betont, dass Sprache und Wirtschaft in sehr engem Zusammenhang zueinander stehen. In der bisherigen fachsprachlichen Phraseologieforschung ist das Deutsche jedoch meist mit europäischen Sprachen verglichen worden. In dieser Arbeit werden 1170 feste bzw. usuelle Wortverbindungen (WB-Korpus) in der Wirtschaftssprache im Deutschen mit ihren türkischen Entsprechungen auf der Basis des DeReKo (Deutsches Referenzkorpus - IDS) analysiert. Das WB-Korpus wird im ersten Schritt nach Äquivalenztypen klassifiziert und im zweiten Schritt wird eine korpusbasierte Fallstudie durchgeführt. Durch das Recherche- und Analyse-System COSMAS II wird ein Einblick in die modernen Forschungsmethoden wie Frequenzanalyse und Kookkurrenzanalyse gegeben.

Autorentext

Die Autorin: Ayfer Aktas, geboren 1958 in Istanbul (Türkei), studierte von 1992 bis 1996 an der Abteilung für Deutsche Sprache und ihre Didaktik der Marmara Universität in Istanbul und promovierte 2004 an der Germanistik-Abteilung der Istanbul Universität. Die Autorin ist seit 1996 Dozentin an der Abteilung für Deutsche Sprache und Literatur der Marmara Universität in Istanbul. Ihre Hauptarbeitsgebiete sind: Morphologie, Phraseologie, Lexikologie, Wirtschaftskommunikation und Kontrastive Linguistik.



Zusammenfassung
quot;Phraseologie wird in dieser Arbeit zum Prüfstein für die Evaluierung von Methodologien. A.A. gelingt ein überzeugender Beweis für den Beitrag der aktuellen Technologie zur Innovation von sprachwissenschaftlicher Erkenntnis, die nunmehr nach einer Umsetzung in Terminographie und Didaktik ruft. Auch in der Wirtschaft setzt das Krisenmanagement auf Kommunikation. Und idiomatische Wirtschaftskommunikation gerade mit Schwellenländern ist erfolgsversprechend. Man kann der Autorin zu ihrer überdachten, originellen und aktuellen Arbeit nur gratulieren! (Gertrud Greciano, Nouveaux Cahiers d'Allemand)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Einführung in die bisherige deutsch-türkische Phraseologieforschung - Einblick in die modernen Forschungsmethoden von usuellen Wortverbindungen - Durchführung einer Frequenzanalyse anhand des ausgewählten Korpus - Umgang mit elektronischen Sprachkorpora - Deutsch-türkische fachsprachliche Phraseologieforschung - Äquivalenztypen bei deutsch-türkischen festen Wortverbindungen - Probleme bei der Behandlung der usuellen Wortverbindungen in zweisprachigen Wörterbüchern.

Produktinformationen

Titel: Usuelle Wortverbindungen in der Wirtschaftssprache im Deutschen und ihre Entsprechungen im Türkischen
Autor:
EAN: 9783631570388
ISBN: 978-3-631-57038-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 249
Gewicht: 340g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2008
Auflage: Neuausg.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen