Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch der Erdbebenkunde

  • Kartonierter Einband
  • 408 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
~a für ba~ SDeutfcfje ffieicfj eine einljeitficfje Drganifation unb lebljaftere metätigung ber &rbbebenforfdiung in... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

~a für ba~ SDeutfcfje ffieicfj eine einljeitficfje Drganifation unb lebljaftere metätigung ber &rbbebenforfdiung in Wu~fid)t genommen ift, ba ferner burd} bie (5taaten::: Wffoaiatton aum 3wecfe gleicfj::: mäbiger SDurcfjfüljrung ber fei~mifcfjen iJorfcfjung, weIcfje bie offi::: ijiellen mertreter ber meiften Sfurturftaaten auf ber DU (5trab::: burg 1. &. vom 24. bi~ 28. Sufi 1903 abgeljartenen 11. Snternationalen 6ei~mologifcfjen Sfonferena befCf)lofien ljaben, ein neue~ 3eHarter ber (5ei~mologie inauguriert wurbe, fo fcfjien mir ber 3eitllunft geeignet für ben merfucfj, einen ÜberOficf über ben augenbIicrIicfjen (5tanb biefer ~iffenfcfjaft au geben. 3war feljrt e~ nicfjt gänaIicfj an einfcfjlägigen Beljrbücfjern, aber ber ungemein rafcfje Wuf::: fcfjwung, welcfjen Me &rbbebenforfcfjung gerabe in ben leilten Saljren naljm, ljat eine meubearbeitung be~ (5toffe~ notwenbig gemad)t. (5elbft Soljn [THlne~ fo verMenftvolle "Seismology" entfllricfjt nid}t meljr völlig ben ljeutigen Wnforberungen, unb ba ficfj überMe~ ba~ von mit gelllante ~anbbucfj in feiner ganaen Wnlage grunbfäilHcfj von iljr unterfcfjeiben foUte, vor allem burcfj eingeljenbe merücffid)tigung aucfj ber ~rabi~ ber &rbbebenforfcfjung, fo glaubte icfj einem tatfäcfjHcfj vorljanbenen mebürfni~ ffiecfjnung au tragen, inbem icfj an beffen mearbeitung ljerantrat. [Tm bem vorfiegenben ~anbbucfje wurbe in erfter mnie beab::: ficfjttgt eine (5ammlung unb gebrängte mearbeitung nacfj einljett::: Hcfjen @eficfjt~llunften ber wicfjtigeren iJorfcfjung~ergebniffe auf bem gefamten fei~mologifcfjen @ebiete, wefcfje im Baufe ber Saljre bi~ aur @egenwart in aaljfteicfjen &inaelabljanbIungen ba unb bort in 3eitfcfjriften ber verfcfjiebenften :tenbena unb möffer aerftreut niebergefegt finb. meben ben malto:::, mifro::: unb brabl)fei~mifd}en mewegungen foUten aucfj bie Snftrumentenfunbe unb Me ffi!etljoben VI morwort.



Inhalt

1 bis.- I. Begriffeftimmung.- II. Arten der Bodenbewegungen.- 1. Bradnseismische Bewegungen.- 2. Tachnseismische Bewegungen.- a) Mikroseismische.- b) Makroseismische.- III. Entwickelung und Beschaffenheit des Erdkörpers.- Erster Abschnitt. Die Codgegenerscheinugen.- A. Die Erdbeben.- I. Geographische Verteilung der Hauptschüttergebiete der Erde.- 1. Europa.- a) Deutschtand.- b) Griechentand.- c) Übrige Balkanftaaten.- d) Italien.- e) Iberische Halbinfel.- f) Schmeiz.- g) Österresch-Ungarn.- h) Frankreich.- i) Belgien und Holland.- k) Großbritannien.- l) Skandinavien.- m) Rutzland.- 2. Afien.- 3. Afrika.- 4. Rord-Amerika.- 5. Mittel-Amerika und Antillen.- 6. Süd-Amerika.- 7. Australien und Polhnefien.- II. Entstehung und Arten der Erdbeben.- 1. Geschichtliches.- 2. Einteilung.- a) Vulkanische Erdbeben.- b) Einfturzbeben.- c) Dislokationsbeben oder tektonische Erdbeben.- III. Der Erdbebenherd.- 1. Tiefe des Herdes.- a) Kritik der Berechnungmethoden.- b) Ergebnisse.- 2. Form des Herdes.- 3. Lage der michtigsten Herde von tekeonischen Beben..- IV. Fortpflanzung der Bobenbewegung.- 1. Allgemeines.- 2. Stoßstrahl und Hodograph.- 3. Homoseiftenkarten der Fortpflanzung.- 4. Geschmindigkeit der Fortpflanzung.- Untersuchungsmethoden und deren zahlenmäßige Grgebnisse.- 5. Relais- oder Simultandeben.- 6. Erdbebeninseln und Erdbebenbrücken.- V. Stärke der Erdbeben.- 1. Schätzung.- 2. Absolutes Matz.- 3. Verhalten der Oderflächengebiete zur Bebeenstärke.- VI. Dauer der Erdbeben.- 1. Allgemeines.- 2. Erdbebenschwärme.- 3. Rachstöße.- VII. Perioden der Erdbebenhäufigkeit.- 1. Iährliche Periode.- Die Urfache.- 2. Tägliche Periode.- VIII. Einwirkungen der Erdbeben aus die Erdoberfläche.- 1. Augenblickliche und rasch vorübergehende Veränderungen der Erdoberfläche.- a) Spaltenbildungen.- b) Rundlöcher oder Erdfälle.- c) Sandkegel und -krater.- 2. Schnell auftretende, oder tief einschneidende und dauernde Umgestaltungen.- a) Bildungen von Klüften.- b) Geländeverschiebungen.- c) Bergstürze und Vergschlipfe.- d) Bodensenkungen.- 3. Langsame Veränderungen.- IX. Einwirkungen der Erdbeben aus das Wasser.- X. Einwirkungen der Erdbeben aus Baulichkeiten.- 1. Einfluß der Stäeke des Erdbebens.- 2. Einfluß der Bodenbeschaffenheit.- 3. Einfluß der Gebäudekonstruktion.- XI. Begleiterscheinungen der Erdbeben.- 1. Schallerscheinungen.- 2. Licht- und Feuererscheinungen.- 3. Atmosphärische Störungen.- 4. Ermagnetische Störungen.- 5. Schwankungen der geigraphischen Vreite.- 6. Vorempfingung der Erdbeben durch Lebewesen.- B. Die Seebeben.- I. Begriffsbeftimmung.- II. Geographische Verbreitung der seismischen und vulkanischen Erscheinugnen über die Ozeane.- 1. Der Atlantische Ozean.- 2. Das Mittelländische Meer.- 3. Das Amerikanische Mittelmeer.- 4. Der Indische Ozeam.- 5. Der Große oder Pazifische Ozean.- III. Einwirkungen der Seebeben.- 1. Aus die Schiffe.- 2. Aus die Meeresoberfläche.- a) Ruhe.- b) Mallen.- c) Massersäule.- d) Große Auswölbung.- 3. Aus das Festland.- IV. Entstehung und Arten der Seebeben.- 1. Allgemeines.- 2. Einteilung.- a) Submarine Dislokationsbeben oder tektonische Seebeben.- b) Vulkanische Seebeben.- V. Fortpflanzung der Seebeben.- 1. Allgemeines.- 2. Verbreitungsform.- 3. Fortpflanzungsgeschwindigkeit.- VI. Stärke der Seebeben.- 1. Stärkeskala.- 2. Zeitliche und räumliche Verteilung.- VII. Ausdehnung der Seebeben.- VIII. Dauer der Seebeben.- 1. Allgemeines.- 2. Seebebenschwärme.- IX. Begleiterscheinungen der Seebeben.- 1. Änderungen der Wassertemperatur.- 2. Schallerscheinungen.- 3. Licht- und Feuererscheinungen.- 4. Atmosphärischhe Störungen.- C. Die Fernbeben.- I. Begriffsbestimmung.- II. Zergliderung der Seismometer-Auszeichnugnen.- 1. Vorstörung.- 2. Hauptstörung.- 3. Endstörung.- III. Wellenelemente der Fernbeben.- 1. Amplitude.- 2. Periode.- 3. Dauer.- IV. Fortpflanzung und Schwigungsart der eRdbebenwellen.- 1. Geschischtliches.- 2. Wellen der Vorstörung.- 3. Wellen der Hauptstörung.- a) Thieorie der Reigungen.- b) Thieorie der seitlichen Verschiebungen.- c) Weitere Untersuchungen über diese Frange.- V. Fortpflanzungsgeschwindigkeit der Fernbebenwellen.- VI. Länge der Fernbebenwellen.- VII. Beziehungen zwischen der Dauer der Vorftörung und der Entfernung des Epizentrums.- VIII. Fernbebenwellen, welche den Erdball umkreist haben.- 1. Amplitude.- 2. Periode.- 3. Fortpflanzungsgeschwindigkeit.- Zweiter Abschnitt. Die Bodenßewegungen außertessurischen Arsprungs.- A. Mikroseismische Unruhe.- I. Pulsatorsche Dszillationen.- 1. Begriffsbestimmung.- 2. Zeit des Austretens.- a) Iährliche Periode.- b) Tägliche Periode.- 3. Entstehung und Art.- a) Wirkungen des Windes.- b) Wirkungen der Luftdruckänderungen.- II. Pulsationen.- 1. Begriffsbestimmung.- 2. Zeit des Austretens.- 3. Entstehung.- B. Lotschwankungen.- I. Begriffsbestimmung und Einteilunf.- II. Bewegungen von Sonnentagsperiode.- III. Bewegungen von Mondtagsperiode.- 1. Die halbtägige Mondwelle.- 2. Die ganztägige Mondwelle.- IV. Rullpunktsbewegugnen.- 1. Begriggsbestimmung.- 2. Verlauf.- 3.Entstehungsursachen.- a) Temperaturschwankungen.- b) Lustdruckschwankungen.- c) Ergebnis.- Dritter Abschnitt. Die Erdßeßen - Metzinstrumente.- Einleitendes.- A. Allgemeine Bemerkungen.- I. Geschichtliches.- II. Einteilung.- 1. Seismofkope.- 2. Seismometer.- 3. Mareographen.- III. Leistungen der Seismometer im allgemeinen.- IV. Prinzip der Wirkungsweise von Pendelseismometern.- 1. Vertikalpendel.- 2. Horizontalschwerpendel.- 3. Horizontalleichtpendel.- 4. Zusammenfassendes.- a) Die Wirksamkeit eines jeden Seismometers.- b) Dämpfung.- V. Aufftellung der Seismometer.- VI. Registriermethoden.- 1. Optische.- Entwickeln und Firieren.- 2. Mechanische.- Berußen und Firieren.- VII. Zeitbestimmungen.- VIII. Grad. der Vermendbartkeit einzelner Seismometer.- 1. v. Rebeur-Ehlerts Horizontalpendel.- 2. Milnes Horizontalpendel.- 3. Horizontalschwependel vom Omorischen Thpus.- 4. Vieentinis Mikroseismograph.- 5. Wiecherts astatisches Pendelseismometer.- B. Seismoskope.- I. Seismochronograph nach v. Lasaulz.- II. Seismoskop nach Forster.- III. Seismoskop nach Mack.- IV. Elektrisch-photographisches Seismoskop nach Pfaundler.- C. Seismometer mit optischer Registrierung.- I. Dreifaches Horizontalpendel nach v. Rebeur-Ehlert.- II. Verbessertes Horizontalpendel nach v. Rebeur-Ehlert mit zwei Komponenten.- III. Einfaches Horizontalpendel nach Milne.- IV. Klinograph nach Schlüter.- 1. Ursprünglicher Apparat.- 2. Horizontal-Komponente.- 3. Vertikal-Komponente.- D. Seismometer mit mechanischer Registrierung.- I. Universal-Mikroseismograph nach Vicentini.- 1. Horizontal-Komponente.- 2. Vertikal-Komponente.- II. Straßburger Horizontal-Schwerpendek.- III. Astatisches Pendekseismometer nach Wiecher.- E. Flutmesser.- I. Rollbandpegel nach Seibt-Fueß.- II. Kurvenzeichnender Kontrollpegel (Mareograph) nach Seibt-Fueß.- Vierter Abschnitt. Die seismosogischen Untersuchungsmetßoden.- A. Die Vearbeitung von Rahbeben.- I. Rinsammeln von Beobachtungsmaterial.- II. Anordnugn und Zusammenstellung des Beobachtungsmaterials.- III. Erdbebenkarten.- 1. Unterlagekarten.- 2. Verteilung der Bebenstärke.- 3. Verteilung der Bebenzeiten.- IV. Bestimmung der Stoßzeiten.- 1. Allgemeines.- 2. Methode der Zeitdistanzwinkel.- 3. Stoßzeit im Epizentrum.- V. Bestimmung der Lage des Epizentrums.- 1. Graphische Methode.- a) für zentrale Erdbeben.- b) für lineare Erdbeben (nach Harbve).- 2. Instrumentelle Methode (nach Omori).- VI. Berechnugn der Fortpflanzungsgeschwindigkeit.- 1. Wahre Geschwindigkeit.- 2. Scheinbare Geschwindigkeit.- VII. Konstruktion des Hodographen.- VIII. Berechnunf der Herdtiefe.- IX. Seismisches Verhalten während lingerer Zeitabschnitte.- 1. Erdbebenkataloge.- a) Übersicht.- b) Methoden der Bearbeitung.- 2. Seismizität.- 3. Karten der Seismizität.- B. Die Bearbeitung von Ferubeben.- I. Die Bebenbilder und deren Deutung.- 1. Allgemeines.- 2. Künstliche Störungen.- 3. Erdbebenstörungen.- a) Ortsbeben.- b) Rahbeben.- c) Fernbeben.- II. Bestimmung der Eintrittszeiten.- III. Bestimmung der Entsernugn des Epizentrums.- 1. Methode.- 2. Methode.- 3. Graphische Methode nach I. Milne.- 4. Regel W. Láskas.- 5. Mathematische Berechnungen W. Láskas.- IV. Bestimmung der Richtung.- V. Berechnung des Epizentrums nach W. Láskas.- VI. Bestimmung der Bebenstärke am Epizentrum.- VII. Anordnug und Zusammenstellung des Beibachtungsmaterials.- 1. Bearbeitung einer Station.- 2. Bergleichende Zusammenstellung.- Fünster Abschnitt. Die Seismosogie, ihre heutigen Bestrehungen und Einrichtungen.- I. Begriffsbestimmung und Aufgabe.- II. Geschichtliche Entwickelung.- 1. Altertum.- 2. Mittelalter.- 3. Reuzeit.- III. Der heutige Erdbebenbeobachtungsdienst.- 1. Japan.- 2. Philippinen.- 3. Italien.- 4. Schweiz.- 5. Österreich.- 6. Ungarn.- 7. Balkanstaaten.- Griechenland.- Bulgarien.- Rumänien.- Serbien.- Bosnien und Herzegowina.- Türkei, europäische.- 8. Rußland.- 9. Deutschland.- 10. Holland.- 11. Belgien.- 12. Frankreich.- 13. Spanien.- 14. Großbritannien.- 15. Skandinavien.- 16. Augenblickliche Verteilung der Seismometerstationen über die Erde.- IV. Internationale Erdbebenforschung.- 1. Vorgeschichte.- 2. Die I. Internat. Seismologische Konferenz, Straßburg 1901.- 3. Die II. Internat. Seismologische Konferenz, Straßburg 1903.- V. Angewandte Seismologie.- 1. Untersuchung des Baugrundes und der Erdbeschaffenheit.- 2. Untersuchungen betreffend die Bauart erdbebenfester Gebäude.- 3. Untersuchungen über das Verhalten von Eisenbahnbrücken.- 4. Anderweitige Untersuchungen.- 5. Schlagwetter.- 6. Erdbebenvorhersagen.- Hilfstafeln zur Berechnung von Fernbeben (nach W. Láska).- Ramenregister.

Produktinformationen

Titel: Handbuch der Erdbebenkunde
Autor:
EAN: 9783663006459
ISBN: 978-3-663-00645-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 408
Gewicht: 616g
Größe: H235mm x B155mm x T21mm
Jahr: 1904
Auflage: 1904
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen