Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten - Video On Demand (VoD) Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser Video-on-Demand-Angebot nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Auf dem Wege zu einem Europäischen Zivilgesetzbuch

Das Buch vereinigt die Beiträge zu einem Seminar der European Law Students' Association (ELSA) über die weitere Vereinheitlichung ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 220 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch vereinigt die Beiträge zu einem Seminar der European Law Students' Association (ELSA) über die weitere Vereinheitlichung des Privatrechts, insbesondere durch ein Europäisches Zivilgesetzbuch. Ein Kreis internationaler Wissenschaftler erörterte u.a. die Kompetenz der EU für ein derartiges Vorhaben, die künftige Rolle des Europäischen Gerichtshofs, den Spielraum für nationale Abweichungen und die ökonomische Bedeutung der Rechtsvereinheitlichung. Auch die Tätigkeit der polnischen Kodifikationskommission wurde analysiert. Im materiellen Bereich beschäftigten sich Einzelreferate mit der Zukunft des allgemeinen Vertragsrechts, des Kaufrechts, des Sachenrechts und des Familienrechts. Ausführliche Nachweise und ein Index erlauben den Einstieg in eine immer weiter voranschreitende Diskussion. Das Buch vereinigt die Beiträge zu einem Seminar der European Law Students'Association (ELSA) über die weitere Vereinheitlichung des Privatrechts, insbesondere durch ein Europäisches Zivilgesetzbuch. Ein Kreis internationaler Wissenschaftler erörterte u.a. die Kompetenz der EU für ein derartiges Vorhaben, die künftige Rolle des Europäischen Gerichtshofs, den Spielraum für nationale Abweichungen und die ökonomische Bedeutung der Rechtsvereinheitlichung. Auch die Tätigkeit der polnischen Kodifikationskommission wurde analysiert. Im materiellen Bereich beschäftigten sich Einzelreferate mit der Zukunft des allgemenen Vertragsrechts, des Kaufrechts, des Sachenrechts und des Familienrechts. Ausführliche Nachweise und ein Index erlauben den Einstieg in eine immer weiter voranschreitende Diskussion.

Klappentext

Das Buch vereinigt die Beiträge zu einem Seminar der European Law Students' Association (ELSA) über die weitere Vereinheitlichung des Privatrechts, insbesondere durch ein Europäisches Zivilgesetzbuch. Ein Kreis internationaler Wissenschaftler erörterte u.a. die Kompetenz der EU für ein derartiges Vorhaben, die künftige Rolle des Europäischen Gerichtshofs, den Spielraum für nationale Abweichungen und die ökonomische Bedeutung der Rechtsvereinheitlichung. Auch die Tätigkeit der polnischen Kodifikationskommission wurde analysiert. Im materiellen Bereich beschäftigten sich Einzelreferate mit der Zukunft des allgemeinen Vertragsrechts, des Kaufrechts, des Sachenrechts und des Familienrechts. Ausführliche Nachweise und ein Index erlauben den Einstieg in eine immer weiter voranschreitende Diskussion.



Inhalt

Martiny: Europäisches Privatrecht - unerreichbar oder greifbar?.-Pechstein: Europäisches Zivilgesetzbuch und Rechtssetzungsbefugnisse der EG.-Schwartze: Die Europäisierung des Privatrechts am Beispiel des Kaufrechts.-Leible: Die Rolle der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes bei der europäischen Privatrechtsentwicklung.-Kepinski: Probleme bei der Kodifizierung des nationalen Privatrechts am Beispiel des polnischen Zivilgesetzbuches.-Eger: Harmonisierung von Rechtsregeln versus Institutionenwettbewerb in Europa.- Drobnig: Europäisches Zivilgesetzbuch - Gründe und Grundgedanken.-Remien: Europäisches Zivilgesetzbuch - Einheitsrecht mit nationaler Abänderungsbefugnis.- Lurger: Die Vereinheitlichung des Vertragsrechts in der Europäischen Union.- Drobnig: Vorüberlegungen zu einem europäischen "Sachenrecht".- Martiny: Die möglichkeit der Vereinheitlichung des Familienrechts innerhalb der Europäischen Union.-Witzleb: Perspektiven der europäischen Zivilrechtsvereinheitlichung.

Produktinformationen

Titel: Auf dem Wege zu einem Europäischen Zivilgesetzbuch
Untertitel: Beitr. d. gleichnam Elsa-Seminars am 15./16. Mai 1998 in d. Europa-Universität Viadrina FRankfurt (ODe) u. im Collegium Polonicum am anderen Oderufer
Editor: Dieter Martiny Normann Witzleb
EAN: 9783540656920
ISBN: 978-3-540-65692-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 354g
Größe: H236mm x B157mm x T17mm
Jahr: 1999

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen