Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Stellung des Anlegergesellschafters im Filmfonds

  • Kartonierter Einband
  • 239 Seiten
Filmfonds sind als Anlageform in Deutschland sehr beliebt, bieten sie doch die Möglichkeit, Steuerspareffekte zu realisieren und z... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Filmfonds sind als Anlageform in Deutschland sehr beliebt, bieten sie doch die Möglichkeit, Steuerspareffekte zu realisieren und zugleich die Investitionsrisiken gering zu halten. Die Gesetzgebung hat in den letzten Jahren die Voraussetzungen für die steuerliche Anerkennung von Filmfonds jedoch ständig eingeschränkt, dagegen die Einflussmöglichkeit sowie die Stellung des Anlagegesellschafters stark aufgewertet - zuletzt durch die Änderung des ersten Medienerlasses des Bundesfinanzministeriums.
Dieses Werk stellt die gesellschaftsrechtlichen und steuerlichen Vorteile und Risiken der Investition in einen Filmfonds dar, sowie die Möglichkeiten für den einzelnen Anleger, diese Risiken abzumildern. Beleuchtet wird ferner die rechtliche Stellung des einzelnen Anlegergesellschafters sowie des Anlegerbeirats in der Anlagegesellschaft und deren Veränderung aufgrund des Änderungserlasses. Eine Darstellung der neuen Gesetzgebung sowie der Rechtsprechungstendenzen ergänzen den Band.
Für Medienunternehmen, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Rechtsanwälte, Richter, Kartellbehörden.

Produktinformationen

Titel: Die Stellung des Anlegergesellschafters im Filmfonds
Untertitel: Diss.
Autor:
EAN: 9783406539480
ISBN: 978-3-406-53948-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 359g
Größe: H224mm x B142mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.09.2005
Jahr: 2005
Auflage: 1., Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen